22 ter Beitrag von 22 Beiträgen

Aluminiumlegierungen

In der Regel kommen für die Fertigung von Fahrradrahmen zwei unterschiedliche Typen von Aluminiumlegierungen zum Einsatz – Al 6061 T6 und Al 7005 T6. Aus diesen werden bereits seit Jahrzehnten Fahrradrahmen hergestellt, so dass die Verarbeitungsparameter wie z.B. Schweißen, Umformbarkeit, Schmieden, Hydroformen und Biegen etc. umfangreich bekannt sind.

Al-Legierungen höherer Serien (z.B. 7000er) weisen grundsätzlich geringfügig höhere mechanische Eigenschaften (z.B. Zug- und Druckfestigkeit) auf, verhalten sich jedoch insgesamt etwas spröder. Für die Herstellung von hochwertigen Al-Rahmen werden neue Legierungen aus Al 6066 T6 und Al 6069 T6 wie auch Al-Legierungen mit Scandium-Zusätzen verwendet. Al-Scandium Legierungen sind jedoch extrem kostenintensiv und deutlich aufwändiger zu verarbeiten, was zu einem hohen Preis des Rahmens führt.

Aluminium Al 6066 T6 Legierungsbestandteile:

  • 0.9 -1.8% Si
  • 0.5% Fe
  • 0.7-1.2% Cu
  • 0.6-1.1% Mn
  • 0.8-1.4% Mg
  • 0.4% Cr
  • 0.25% Zn
  • 0.2% Ti

 

Immer up-to-date mit dem ROTWILD Newsletter

Jetzt kostenlos registrieren