Claudio Caluori

Gemeinsam mit Claudio Caluori, 7-maliger Schweizer Meister im Downhill und 4Cross, wird ROTWILD das E-Mountainbike künftig noch stärker als leistungsorientiertes Sportgerät positionieren. Der Schweizer kennt sich nicht nur im Downhill Rennsport als Fahrer aus, er war auch 11 Jahre Teammanager des Scott-Velosolutions-World Cup Team und managt inzwischen das Cross-Country orientierte UCI Pump for Peace – Velosolutions Racing Team.

Mit diesem Hintergrund und vor allem dem als leidenschaftlicher E-Mountainbiker, der 44-jährige sitzt mittlerweile zu 95% auf dem E-Mountainbike, wird er als Stammtestfahrer wichtigen Input für die Entwicklung neuer E-Mountainbikes liefern. Erfahrungen in allen Bereichen, vor allem der Effizienz, hat er dabei nicht nur im Alltag auf Trails oder im Bikepark gesammelt, sondern auch bei dem eigenen Rennformat Neverresting, bei dem er im Oktober 2021 Weltmeister und Olympiasieger Nino Schurter auf dem E-Mountainbike für den guten Zweck herausforderte.

ROTWILD trifft… Der E-Mountainbike Podcast

Kultstatus erlangte der Bündner als Kommentator und v.a. als Preview-Fahrer für Red Bull im Downhill Weltcup und bei der Rampage. Im Podcast erzählt Claudio wie er auf der Rampage auf allen Vieren gekrochen ist, wie sein Schädel schier platzte. Er berichtet über fliegende Bomben in Israel und Hungernächte auf der Swiss Epic – und noch vieles, vieles mehr. Jetzt reinhören

Immer up-to-date mit dem ROTWILD Newsletter

Jetzt kostenlos registrieren