10 ter Beitrag von 419 Beiträgen

Voll im Trend – Testurteil Sehr Gut

Über dreißig neue E-Bike Modelle hat die Zeitschrift Elektrobike für ihre Ausgabe 2020 getestet, darunter das R.T750 TOUR. Weil das Cross Over Bike sowohl auf der Straße als auch abseits auf Schotterpisten und leichten Trails in seinem Element ist, liegt das ROTWILD laut dem Magazin voll im Trend der „sportiven SUV E-Bikes“ mit besonders harmonischem Fahrkomfort und erzielt das Testurteil Sehr Gut.

Typisches ROTWILD Detail: Die Ladebuchsenabdeckung lässt sich einfach per Magnet am Rahmen anbringen und geht so während des Ladevorgangs nicht verloren.

Sportlich orientiert mit souveränem Fahrverhalten

Als leichtestes SUV-Bike im aktuellen Vergleich macht das ROTWILD von Beginn an mächtig Eindruck bei den Testern: "Wesentlichen Anteil an dem geringen Gewicht, hat der neu entwickelte Vollcarbon-Rahmen, der dem sportlich orientierten ROTWILD R.T750 TOUR in Kombination mit der Geometrie zu einem souveränen Fahrverhalten verhilft."

Zudem beeindruckt die Kombination aus Akku und Motor, die das Bike im Testfeld "weit nach vorne katapultieren". Denn der 750 Wh Akku "garantiert eine sehr hohe Reichweite. Top!", stellen die Redakteure fest und ermitteln in ihrem Testverfahren 85 km Reichweite mit einer Akkuladung. "Leise, bärenstark, gleichzeitig harmonisch und gleichmäßig unterstützend“, auch der Brose Drive S-mag Motor machte im Praxiseinsatz besonders viel Spaß.

Der ROTWILD Benchmark Akku IPU750 mit 750 Wh Kapazität und der Brose Drive S-mag Motor sorgen für hohe Reichweite. Der Quick Lock Schnellverschluss erleichtert die Akku-Entnahme für externes Laden.

Hochwertige, durchdachte Ausstattung

Wer auf längeren Touren oder regelmäßig im Alltag unterwegs ist, für den spielt die Kriterien Komfort und Fahrsicherheit eine wichtige Rolle. Dank der SR Suntour Federgabel mit 100 mm Federweg, der ergonomischen Ausstattung, breiter Reifen sowie der insgesamt sehr hochwertigen Ausstattung mit Shimanos XT-Schaltung in 12-fach Ausführung sowie zugehöriger 4-Kolben Bremsanlage, die das Bike souverän im Griff hat, punktet das R.T750 TOUR auch hier.

Für hohe Fahrsicherheit auch mit Gepäck sorgt die Shimano 4-Kolben Bremsanlage vorne. Die breiten Reifen bieten in Verbindung mit der 100 mm Federgabel hohe Traktion und ein Plus an Komfort.

Sehr gut für den Alltagshelden

Alltagstaugliche E-Bikes, die mehr können als nur auf glattem Asphalt zu rollen, waren noch nie so gefragt wie heute. Hier positioniert sich das R.T750 TOUR mit seiner Vielseitigkeit als wahrer Alltagsheld. Das geringe Gewicht, die hohe Reichweite und der starke Motor sind die hervorstechenden Pluspunkte, für die das Magazin in seinem Fazit das Testurteil "Sehr Gut“ verleiht.

Der gesamte Test ist erschienen in der Elektrobike Ausgabe 2020.

Alle Infos zum R.T750 TOUR gibt es hier.

Das R.T750 TOUR ist auf einen breiten Einsatzbereich im Alltag getrimmt und besitzt echte Langstreckenqualitäten. Gepäcktaschen lassen sich einfach anbringen.

Dank des verbauten Supernova Frontscheinwerfers M99 Mini darf die Feierabendrunde ruhig mal länger dauern.

Per ergonomischem Remote Hebel lässt sich die Crankbrothers Highline Stütze verstellen

Der Magnet ist geschützt in der hinteren Bremsscheibe integriert.

Immer up-to-date mit dem ROTWILD Newsletter

Jetzt kostenlos registrieren