41 ter Beitrag von 429 Beiträgen

Testurteil Sehr Gut! Das R.X750 PRO gehört zu den besten E-MTBs 2020

Die Zeitschrift MountainBIKE hat für ihre Februar 2020 Ausgabe die 13 besten E-Trail- und E-All Mountainbikes 2020 in der Preisrange bis 8.300 Euro getestet. Nachdem das R.X750 ULTRA in der September 2019 Ausgabe bereits als "wegweisendes E-All-Mountain mit top Fahrwerk, bärenstarkem Motor, hoher Akku Kapazität und tollen Details", charakterisiert wurde, überzeugt nun auch unser R.X750 PRO die Tester und glänzt am Schluss mit der zweithöchsten Gesamtpunktzahl.

Das R.X750 besitzt eine moderne, flachere Geometrie mit niedrigem Oberrohrverlauf und tiefer Dämpferpositionierung.

Hochwertiger Rahmen mit raffinierten Details

Nahtlos knüpft das R.X750 PRO damit an die bisherigen Tests an und besticht im großen Vergleich der aktuellen E-MTBs u.a. mit seinem "hochwertigen Rahmen mit raffinierten Details" und "sensiblen und komfortablen Fahrwerk". Mit einer modernen, flacheren Geometrie und dem Laufradgrößen-Mix aus 29x2.4“ vorne und 27.5x2.6“ hinten ist der Carbon Rahmen für technische Anstiege und rasante Abfahrten im Gebirge ausgelegt. "Auf dem Trail bietet das R.X750 relativ viel Bewegungsfreiheit für spielerische Manöver", befinden die Tester. Ebenfalls positiv aufgefallen sind die vielen konstruktiven Besonderheiten des Rahmens wie der "Hauptdrehpunkt mit stirnverzahnter Welle" für einen kurzen Hinterbau, die unkomplizierte Akku-Entnahme mittels Schnellverschluss oder die neue 8Pins Sattelstütze mit ihrem extrem großen Verstellbereich.

Die integrierte 8Pins Sattelstütze bietet einen extrem großen Verstellbereich und sorgt für eine optimale Sitzposition bergauf und maximale Bewegungsfreiheit bergab.

Hohe Punktzahlen in allen Bereichen

Und wie wirken sich diese Faktoren nun aus? Sehr gut! Mit 897 Punkten erzielt das R.X750 PRO die zweithöchste Gesamtpunktzahl im Test, liegt damit 13 Punkte hinter dem Erstplatzierten und 27 Punkte vor dem nachfolgenden Dritten. Ein besonderes Augenmerk wurde bei dem Test auf ausgewogene Up- und Downhill-Eigenschaften gelegt. Und besonders hier trumpft das für den Big Mountain Einsatz konzipierte R.X750: Im Uphill erhält es mit 76 von 80 Punkten die höchste Wertung, im Downhill mit 77 von 80 Punkten die zweithöchste. Auch die Motor-Charakteristik wird mit 79 von 80 Punkten als die beste empfunden. Aber nicht nur beim Fahrverhalten punktet das R.X750, auch bei der Verarbeitung brilliert es mit 39 von 40 möglichen Punkten.

Spielerisch auf den Trails unterwegs – das R.X750 PRO ermöglicht ein Maximum an Fahrspaß. Foto: David Schultheiß

Das neue Testverfahren der Redaktion beruht auf einem 1000-Punkte-Schema, das alle wichtigen Fahreigenschaften und Kategorien von Motorenstärke über Reichweite bis hin zu Agilität und Fahrsicherheit umfasst. Die Gewichtung wird entsprechend der Bike Kategorie vorgenommen.

Den gesamten Test gibt es nachzulesen in der MountainBIKE Ausgabe 02-2020.

Mehr erfahren über das R.X750 PRO? Alle Infos und Details gibt es hier!

Immer up-to-date mit dem ROTWILD Newsletter

Jetzt kostenlos registrieren