19 ter Beitrag von 265 Beiträgen

Super Touren-Geometrie. Sehr gutes Fahrwerk.

Das R.C+ CORE erhält das Testurteil Sehr Gut in der MountainBIKE.

"Ein sehr gelungener Auftritt", so beschreibt die Zeitschrift MountainBIKE in der April 2018 Ausgabe das ROTWILD Cross-Country E-MTB R.C+ CORE. Ausgestattet mit dem neuen Brose Drive S Motor, der Integrierten Power Unit (IPU) mit 518 Wh, einem neuen Marquardt Display und top Suspension stellte sich das 2018er Modell dem detaillierten Test-Prozedere. Und überzeugte sowohl mit seiner Geometrie, Vortriebseffizienz wie auch seinen Fahreigenschaften.

Die Mountainbike-typische Funktionalität des Fahrwerks ist einer der wichtigsten Einflussfaktoren für den Genuss auf dem Trail. Um negative Einflüsse auf die Kinematik durch Motor und Batterie konstruktionsbedingt zu vermeiden, haben die ROTWILD Ingenieure lange an der Integration gefeilt. Aber der Aufwand hat sich gelohnt, das bestätigt einmal mehr der aktuelle Test der MountainBIKE: "Vollauf überzeugend: der Charakter des R.C+ mit supersensiblem Fox-Fahrwerk, sportlicher Touren-Sitzposition, extrem leisen, feinfühligen Motor und solidem, ruhigem Handling. Genau so stellt man sich ein Tourenfully vor."

Dabei entspricht das ROTWILD dem Idealbild eines Tourenfullys am besten, findet die MountainBIKE weiter: "Das klassischste, effizienteste Tourenfully ist das ROTWILD R.C+ CORE."

Das Gesamtfazit lautet: "ROTWILD ist mit dem R.C+ ein super Tourer gelungen. Mit widerstandsfreiem Motor, sportlicher Sitzposition und leichtem Aufbau macht es sogar jenseits der 25 km/h Grenze Spaß".

Testurteil Sehr Gut!

Den gesamten Test nachzulesen gibt es in der Ausgabe 04/2018 der MountainBIKE.

Immer up-to-date mit dem ROTWILD Newsletter

Jetzt kostenlos registrieren