356 ter Beitrag von 430 Beiträgen

Sofia Wiedenroth mit Platz 8 beim Swiss Bike Cup

Ein echter Härtetest für Fahrerin und Material versprach das Swiss Bike Cup Rennen in Buchs zu werden, starke Regenfälle hatten die Strecke in eine schlammige Rutschbahn verwandelt. Die fünf Runden mit jeweils vier Kilometern und 190 Höhenmetern waren deshalb auch mehr als nur ein Formtest für U23 Fahrerin Sofia Wiedenroth vom Team AMG ROTWILD.

Aus der letzten Startreihe ins Rennen geschickt, konnte Sofia gleich am ersten Anstieg viel Boden gutmachen und sortierte sich auf Platz 12 ein. Konstant fahren und nicht überziehen, war Sofias Taktik und die ging in der Damen Elite Konkurrenz gut auf.

"Der lange Anstieg und die darauffolgende matschige Abfahrt kamen mir sehr entgegen und ich konnte noch weitere Plätze gut machen. Ich kam als 8. ins Ziel, was mir auch noch ein paar Weltranglistenpunkte brachte. Vor allem war es auch sehr cool, dass mir mein R2 bei den widrigen Bedingungen absolut keine Probleme gemacht hat. Denn viele mussten das Rennen aufgeben, weil die Bremsen oder die Schaltung nicht mehr funktionierten", resümierte die Deutsche U23 Meisterin glücklich im Ziel.

Immer up-to-date mit dem ROTWILD Newsletter

Jetzt kostenlos registrieren