371 ter Beitrag von 383 Beiträgen

„Shimano XTR M9000“ – Kurbeln und Kassetten

Für eine harmonische Übertragung der aufgewendeten Kraft in Vortrieb, ist eine gleichmäßige Trittfrequenz unerlässlich. Dies gelingt nur, wenn die Gangabstufungen optimal abgestimmt sind und somit zu jeder Geländeform oder Topografie passen. Die Elffach-Kassette CS-M9000 mit 11 bis 40 Zähnen ist eine fein abgestufte Kassette mit der größten Übersetzungsbandbreite, die Shimano jemals auf den Markt gebracht hat.

Kombiniert wird der Antrieb je nach Einsatzbereich der Bikes mit Einfach-, Zweifach- oder Dreifach-Kettenblättern. Der 1x11-fach-Antrieb ist die erste Wahl für alle wettkampforientierten Cross-Country- oder Enduro-Racer, die ihre Fähigkeiten und das zu bewältigende Gelände genau kennen. Wer im Rennen oder auf Tour flexibel bleiben will, entscheidet sich für den 2x11-fach-Antrieb. Alle, die gerne unbekanntes Terrain entdecken, neue Trails erkunden und dabei auch für steilste Anstiege gerüstet sein wollen, greifen auf die XTR M9000 3x11-fach-Variante zurück.  

Darüber hinaus bietet das XTR-Lineup zwei verschiedene Kurbelgarnituren. Die FC-M9000 ist eine für Races optimierte Kurbelgarnitur, die sich durch einen schmalen Q-Faktor von nur 158 Millimetern auszeichnet. Diese Kurbeloption ist für Einfach- und Zweifach-Konfigurationen verfügbar und wird bei den ROTWILD Race Bikes verbaut.  

Die speziell für Trails entwickelte Kurbelgarnitur FC-M9020 kann mit einem, zwei oder drei Kettenblättern ausgestattet werden. Sie bietet eine extrem widerstandsfähige Konstruktion und einen Standard-Q-Faktor von 168 Millimetern. Damit ist sie die ideale Kurbel für alle ROTWILD Full Suspension Bikes.

Immer up-to-date mit dem ROTWILD Newsletter

Jetzt kostenlos registrieren