60 ter Beitrag von 321 Beiträgen

Schlüsselbeinbruch beim Swiss Bike Cup in Solothurn

AMG ROTWILD Fahrerin Nadine Rieder ist beim Swiss Bike Cup am vergangenen Samstag in Solothurn gestürzt und hat sich das Schlüsselbein gebrochen. Bei den nächsten zwei Weltcup-Rennen in Albstadt und Nove Mesto wird sie nicht an den Start gehen können.

Nach ihren beiden Siegen in Riva del Garda beim Sprint-Rennen und Marathon eine Woche zuvor war Nadine Rieder mit guter Form in die Schweiz gereist. Doch bereits in der ersten Runde erwischte es die Sonthofenerin. Während eines Überholvorgangs übersah sie eine Bodenwelle, kam zu Fall und schlug heftig auf.

Für Nadine war das Rennen in dieser Phase schon zu Ende, statt ins Ziel ging es von der Rennstrecke unmittelbar ins Krankenhaus. "Ich wurde direkt in Solothurn operiert, das Ärzteteam war top und alles verlief gut. Die beiden Mai-Weltcups werde ich nicht fahren können, aber ich hoffe schnellstmöglich wieder einsteigen zu können. Mein Training geht jetzt erstmal auf der Rolle weiter", berichtete Nadine noch aus dem Krankenhaus.

Immer up-to-date mit dem ROTWILD Newsletter

Jetzt kostenlos registrieren