R.E750 und R.E375 gehören zu den "Best of 2021"

Testberichte / / Zurück zur Übersicht

Jede Menge feine Teile und herausragende Bikes hat die Redaktion des Magazins world of mtb im Sonderheft "Best of 2021" für diese Saison zusammengestellt. Darunter die beiden ROTWILD Enduros R.E375 sowie R.E750.

Geringes Gewicht, erstklassige Ausstattung und mächtig Federweg

Die Begründung der Auszeichnungen unterstreichen die Begeisterung der Crew für die beiden ROTWILD Bikes. Zum R.E375 PRO meint die world of mtb: "Weniger ist manchmal mehr. Mit dem R.E375 PRO schlägt ROTWILD eine neue Zielrichtung für 2021 ein. Das Carbon-Fully-E-Mountainbike verfügt über den neuen Shimano-EP8-Mittelmotor in Kombination mit einem leichten 375-Wattstunden-Akku. Die schlanke Optik geht mit einem geringen Gewicht einher. Konzipiert ist das E-Bike für mächtig Trailspaß bergauf wie bergab, die Motorunterstützung immer in petto. Eine erstklassige Ausstattung, 29-Zoll-Laufräder und mächtig Federweg stehen dem Bike perfekt zu Gesicht."

Reinrassiges E-Enduro mit feinsten Komponenten und smarten Details

Die Auszeichnung Best of 2021 verdient sich auch das R.E750 PRO, zu dem das Magazin meint: „Mit dem R.E750 PRO präsentiert ROTWILD ein reinrassiges E-Enduro-Mountainbike, das vor keiner Herausforderung zurückschreckt. Im edlen Carbonrahmen ist formschön ein Brose Drive-S-Mag integriert, für ordentlich Ausdauer sorgt der große 750-Wattstunden Akku. Neben einer sportlich modernen Geometrie ist das ROTWILD mit feinsten Ausstattungskomponenten und smarten Details versehen, zudem verfügt es über 170 bzw. 162 Millimeter Federweg und einen Laufradgrößenmix von 29 Zoll vorne und 27.5 Zoll am Hinterrad.“

Alle Details zum R.E750 PRO gibt es hier

Alle Informationen über das R.E375 sind hier zu finden.

Immer up-to-date mit dem ROTWILD Newsletter

Jetzt kostenlos registrieren