262 ter Beitrag von 375 Beiträgen

Neue Teamfahrzeuge übergeben – Team AMG ROTWILD zu Besuch in Affalterbach

Zwischen den vielen Mountainbike Rennterminen gibt es einen gemeinsamen Höhepunkt des Jahres für die drei Team AMG ROTWILD Fahrer Nadine Rieder, Sofia Wiedenroth und Stefan Kudella: Die Übergabe der neuen Teamfahrzeuge. 

Leistungsstarke GLA 45 AMG übergeben

Am vergangenen Dienstag war es dann soweit. Exklusiv nach Affalterbach eingeladen, konnten die Drei ihren jeweils personalisierten Mercedes-AMG GLA 45 entgegen nehmen. Geballte Ladung Sportlichkeit, dafür stehen die leistungsstarken Kompakt-SUV’s. Da war es nur naheliegend, dass sowohl die beiden Deutschen Meisterinnen Nadine und Sofia, als auch ihr Downhill-Kollege Stefan pure Faszination verspürten, als sie ihre neuen Fahrzeugschlüssel in der Hand hielten.

AMG und ROTWILD - zwei High-Performance-Marken, eine Faszination

Faszination AMG und ROTWILD: Die intensive Zusammenarbeit der beiden High-Performance-Marken begann 2013 – die Mischung aus Rennsport, unverwechselbarem Design und deutscher Ingenieurskunst ist dabei eines der bindenden Elemente zwischen AMG und ROTWILD. Für die U23 Fahrerin Sofia Wiedenroth ist es deshalb jedes Mal spannend und aufregend bei AMG. "Vor allem wusste ja auch keiner von uns, welche Farbe unser GLA diesmal haben würde. Untereinander schlossen wir schon Wetten ab, wie er wohl aussehen wird. Wir waren alle sofort hin und weg, als wir den mountaingrauen GLA sahen. Ich glaube, wir verliebten uns alle gleichzeitig in unser neues Auto. Er sieht einfach wie ein richtiges Geländefahrzeug aus und noch dazu sehr elegant", schwärmte die Weltcup-Fahrerin. Vollauf begeistert ergänzte Sprintexpertin Nadine Rieder: "Die neuen Features sind der Wahnsinn und ich freue mich ab sofort in Grau und mit Sport+ Modus unterwegs zu sein!"

Werksführung rundet Besuch ab

Den einzigartigen Spirit von AMG konnte das Team inklusive ihrer Begleiter anschließend bei einer Werksführung durch das Headquarter intensiv erleben. Vor allem beeindruckte das "One Man – One Engine" Prinzip, nach dem jedes einzelne AMG Triebwerk von Hand in der Motorenmanufaktur hergestellt wird.

Immer up-to-date mit dem ROTWILD Newsletter

Jetzt kostenlos registrieren