209 ter Beitrag von 375 Beiträgen

Neue Saison, neues Bike, erstes Rennen

Enduro Spezialistin Morgane Such feiert ihre Premiere im Trikot des Teams AMG ROTWILD

Kurz vor dem Start der ersten Runde des französischen Enduro Pokals konnte AMG ROTWILD Fahrerin Morgane Such ihr nagelneues Teambike R.E1 FS in Empfang nehmen. Somit war das Rennen in Levens, nördlich von Nizza, in mehrfacher Hinsicht eine Premiere für die junge Französin: ein neues Team, ein neues Bike und auch eine neue Saison.

Durch Studium und Prüfungen hatte Morgane nur wenig Zeit zur Vorbereitung gehabt und war entsprechend aufgeregt, wie sie die Herausforderung meistern würde: „Das war ein wirklich hartes Wochenende mit insgesamt 70 Kilometern und 3.800 Höhenmetern, dazu herrschte noch überraschend große Hitze hier in Südfrankreich. Die Strecke selbst war anspruchsvoll, aber sehr schön – mit Blick auf das Meer. Ins Ziel kam ich auf dem 4. Platz. Damit bin ich nicht zufrieden, aber ich war auch noch nicht optimal vorbereitet. Jetzt ist die Universität vorbei und ich kann mich auf die nächsten Rennen konzentrieren. Es war zwar mein erstes Rennen mit dem neuen Enduro, aber ich fühlte mich von Beginn an wohl damit. Dieses Bike ist wirklich agil und das ist mir sehr wichtig! Ein wenig Feintuning noch am Set-Up und wir sind bereit für die nächsten Ziele."

Immer up-to-date mit dem ROTWILD Newsletter

Jetzt kostenlos registrieren