58 ter Beitrag von 382 Beiträgen

Leistungsstarke Beleuchtung am ROTWILD R.T+ für mehr Sicherheit

Ein heller Scheinwerfer der beim Radfahren den Weg gut ausleuchtet, erhöht die Fahrsicherheit enorm. Gerade in der Dämmerung und bei Dunkelheit ist so eine vorausschauende Fahrweise möglich. Außerdem ist ein helles Frontlicht essenziell um im Stadtverkehr und außerhalb geschlossener Ortschaften frühzeitig von anderen Verkehrsteilnehmern gesehen zu werden.

Demnach ist es nur konsequent, dass die Crossover-Bikes aus der ROTWILD T+ Serie alle mit Strahlern von Supernova ausgestattet sind. Beim ROTWILD T+ CORE sogt der Supernova Mini 2 für optimale Sicht. Die beiden R.T+ Modelle TOUR und PRO sind mit dem hochwertigeren Supernova M99 Mini Pro-25 ausgestattet.

Die beiden R.T+ Modelle TOUR und PRO ind mit dem weltweit ersten Scheinwerfer mit Fern- und Abblendlicht ausgestattet.

Scheinwerfer mit Fern- und Abblendlicht

Mit dem M99 Mini Pro-25 hat Supernova den weltweit ersten Scheinwerfer mit Fern- und Abblendlicht auf den Markt gebracht, der alle Anforderungen der StVZO erfüllt. Dank der Abblendlicht-Funktion werden andere Verkehrsteilnehmer im Stadtverkehr nicht mehr geblendet. Verlässt man die Straße und biegt auf einen schlechter beleuchteten Schotterweg durch den Park oder einen unbeleuchteten Trail ein, lässt sich auf Knopfdruck das Fernlicht einschalten.

In einem hochwertigen Gehäuse aus Aluminium stecken 10 Hochleistungs-LEDs, die auch bei modernen Autoscheinwerfern zum Einsatz kommen. Dabei liefert die neue M99 Mini Pro-25 starke 260 Lux mit 1.150 Lumen und sorgt so für die optimale Ausleuchtung der Strecke. Das Fernlicht ist so ausgelegt, dass es nicht nur in die Ferne strahlt, sondern einen besonders breiten und hohen Bereich ausleuchtet. Durch diesen Effekt bietet der Scheinwerfer auch auf engen Trails stets ein sehr gutes Kurvenlicht, unabhängig davon ob man in ansteigendem oder abfallendem Gelände unterwegs ist.

Eine technische Besonderheit: der Scheinwerfer erkennt automatisch wie viel Leistung vom Motor gezogen werden kann. Ab 12 Volt ist das Modell am hellsten und bietet dann ein Licht, das mit einem Autoscheinwerfer vergleichbar ist.

Produktdetails Supernova M99 Mini Pro-25

  • Abblendlicht: 450 lm, 150 lx
  • Fernlicht: 1150 lm, 260 lx
  • Leistung Abblendlicht: 5 V: 5,2 W / 6 V: 5,2 W / 12 V: 5,2 W
  • Leistung Fernlicht: 5 V: 12 W / 6 V: 7,5 W / 12 V: 17 W*
  • Versorgungsspannung: 5 V – 12 V DC
  • Leuchtmittel: 10 automotive LEDs
  • L x B x H:37 x 78 x 50 mm
  • Gewicht: 125 g
  • Preis: 299,- €

Serienmäßig am ROTWILD T+ Core: das Supernova Mini 2.

Minimalistisch und hoch funktionell: Das Frontlicht am R.T+ CORE

Das R.T+ CORE ist mit dem Supernova Mini 2 ausgestattet. In der aktuellsten Generation dieses unglaublich kompakten E-Bike-Scheinwerfers kommt erstmals die neue Terraflux 3 Linse zum Einsatz. Dank einer Hochleistungs-LED wie sie auch bei Autoscheinwerfern verwendet wird, konnte Supernova die Helligkeit des neuen Frontlichts im Vergleich zum Vorgängermodell um 15 % erhöhen.

Um mit dem Lichtport des R.T+ CORE kompatibel zu sein, besitzt der MINI 2 Scheinwerfer einen Überspannungsschutz und einen Softstart, der gleichzeitig die LED beim Einschalten schont und somit für eine lange Lebensdauer sorgt. Dank der neuen Low Direct Mount Halterung am wasserdichten Gehäuse des Scheinwerfers, lässt er sich perfekt und elegant am Cockpit befestigen.

Produktdetails Supernova Mini 2

  • Helligkeit: 235 lm (NEU – 15 % mehr Lumen!)
  • Eingangsspannung: 5-21 V DC
  • Leistung: 6 V: 3.4 W / 12 V: 4W
  • Linsentyp: Terraflux 3
  • Leuchtmittel: Power LED
  • L x B x H:47 x 41.5 x 41.5 mm
  • Material: Aluminium
  • Gewicht: 55 g ohne Halter
  • Preis: 149,- €

Immer up-to-date mit dem ROTWILD Newsletter

Jetzt kostenlos registrieren