62 ter Beitrag von 321 Beiträgen

Irene Schachinger stellt ihr R.E1 Endurobike vor

Die Innsbruckerin Irene Schachinger ist seit diesem Jahr fester Bestandteil des ROTWILD Factory-Teams. Ihr Lieblingsbike ist das ROTWILD R.E1 Ultra, mit dem sie die Tiroler Trails erkundet. In diesem Interview verrät sie ein paar interessante Details über ihr neues Endurobike.

Was macht für dich ein perfektes Endurobike aus?

Für mich bedeutet Enduro die Verbindung von geringem Gewicht und erstklassigem Abfahrtsverhalten.

 

Hat ein leichtes Bike im Wettkampf wirklich spürbare Vorteile?

Bei Rennen mit langen Stages ist es auf jeden Fall von Vorteil, mit möglichst viel Energie zu starten. Dann hilft mir ein leichtes Bike, im Uphill Kraft zu sparen.

 

Nimmst du je nach Strecke und Witterung bestimmte Anpassungen an deinem Bike vor?

Wenn ich nach dem Arbeiten eine Runde fahre, ist mir das meist egal, da will ich einfach nur schnell los und raus. Aber wenn ich Zeit habe, werden Federelemente und Reifendruck schon an die Verhältnisse angepasst.

 

Benutzt du am Vorder- und Hinterrad die gleichen Reifen?

Ja, momentan fahre ich vorne und hinten den Continental Baron Projekt Protection 27.5 x 2.40.

 

Das R.E1 ist ja mit einem „Modular Headset I“ ausgestattet, wodurch sich der Steuerrohwinkel zwischen 65.5° und 68.5° variieren lässt. Welche Einstellung hast du hier für dich gewählt und warum?

Ich fahre bisher mit der mittleren Einstellung von 67 Grad. Ich bin sehr oft in wechselndem Gelände unterwegs, daher bevorzuge ich diese Einstellung.

 

Wie sind deine Erfahrungen mit dem SRAM X01 EAGLE 12 Speed-Schaltwerk?

Ich bin bisher nur 1x11 gefahren. Daher ist für mich die große Bandbreite an Gängen, die ich mit dem Eagle-Schaltwerk zur Verfügung habe, super.

 

Auch die Kettenstrebenlänge lässt sich beim R.E1 durch das „Multiple Dropout Inlay III“ variieren und so die Fahrdynamik anpassen. Fährst du mit langer oder kurzer Einstellung?

Ich bin bisher nur mit der kurzen Einstellung gefahren. Die finde ich super, denn ich mag die Wendigkeit des Rades.

 

Ist dein ROTWILD R.E1 Endurobike, mit dem du auch Wettkämpfe bestreitest, identisch mit dem R.E1 Ultra Serienbike oder hast du noch ein paar „Specials“ verbaut?

Sehr viel habe ich bisher nicht verändert. Ein kurzer Vorbau (40 mm) musste sofort drauf, beim Lenker fahre ich gerne einen mit mehr Backsweep. Da habe ich mir den Pro Tharsis Trail Carbon Riser mit 20 mm Rise und 9° Backsweep montiert. Neben dem Lenker ist für mich ein gut passender Sattel enorm wichtig. Der neue Ergon-Damensattel ist für mich perfekt.

 

An welchen Rennen wird man dich denn 2018 am Start sehen?

Riva zum Saisonstart, dann im Juni die österreichischen Meisterschaften in Graz, Enduro One in der Wildschönau und im September ein etwas längeres Rennen in Lourdes. Hier geht es in zwei Tagen über 120 Kilometer und 4.600 Höhenmeter hoch und 9.000 Höhenmeter runter.

 

Hast du irgendwelche Projekte oder Touren in Planung, die du in dieser Saison erkunden willst?

Ich liebe die Tiroler Berge und habe hier noch einige Projekte offen, vor allem in der Gegend um die Serles. Das ist der Innsbrucker Paradeberg. Im Spätsommer habe ich zudem vor, ein paar Wochen in den Pyrenäen zu verbringen.

 

Bike Steckbrief von Irene Schachingers R.E1 Ultra:

 

Steuersatz: ROTWILD MHS I TAPERED TI

Federelement: FOX FLOAT DPX2 3-POS EVOL LSC FACTORY KASHIMA

Gabel: FOX 34 FLOAT 160 3-POS FIT4 LSC FACTORY KASHIMA

Lenker: PRO THARSIS TRAIL CARBON RISER (20mm Rise, 9° Backsweep)

Vorbau: PRO THARSIS KORYAK 40 mm

Sattelstütze: CRANKBROTHERS HIGHLINE Ø31.6 x 125 mm (S) / 160 mm (M, L, XL)

Sattel: ERGON SM WOMEN MTB SERIE

Griffe: ERGON GD10 SLIM

Kurbel: SRAM X1 EAGLE CARBON 32T. 170 mm / BB92 PRESS FIT - BOOST

Pedale: SHIMANO XT TRAIL

Schalthebel: SRAM X01 EAGLE 

Schaltwerk: SRAM X01 EAGLE 12 Speed

Kassette: SRAM X01 EAGLE 10-50T.

Bremse: MAGURA MTR-21

Rotor: MAGURA STORM SL 180/180

Laufrad: DT SWISS 27.5 XM1501 SPLINE ONE (30) 110-15 / 148-12 TAS

Reifen: CONTINENTAL BARON PROJEKT PROTECTION 27.5x2.40

 

Mehr Infos zum ROTWILD R.E1 Endurobike gibt es hier.

 

Immer up-to-date mit dem ROTWILD Newsletter

Jetzt kostenlos registrieren