373 ter Beitrag von 383 Beiträgen

Für den härtesten Downhill: „Der Kaiser 2.4 Projekt“ von Continental

Wer beim Downhill auf seinem ROTWILD R.G1 FS Gravity Bike ans Limit geht, braucht einen Reifen mit absolut zuverlässigem Grip. Der Kaiser 2.4 Projekt von Continental wurde für die anspruchsvollsten World-Cup-Strecken konzipiert und ist somit auch im Grenzbereich noch gut kontrollierbar. Möglich machen dies der weiterentwickelte Apex und die doppelte 6/360 tpi-Karkasse. Zudem wird der Reifen durch diese Konstruktion enorm verwindungssteif und durchschlagsresistent.

Für optimale Laufleistung wird für diesen High-End-Reifen die BlackChili Compound-Laufstreifenmischung verwendet. Dadurch haben die Reifen gegenüber herkömmlichen Silika-Reifen einen um 26 Prozent niedrigeren Rollwiderstand, einen um 30 Prozent höheren Grip und eine um fünf Prozent höhere Laufleistung. Durch eine zusätzliche, rundum laufende Pannenschutzlage wird der Kaiser 2.4 Projekt besonders widerstandsfähig und unempfindlich gegenüber Beschädigungen. Trotz der zusätzlichen Lage verfügt der Reifen über eine sehr gute Dämpfung und rollt zuverlässig über die anspruchsvollsten Trails.

Immer up-to-date mit dem ROTWILD Newsletter

Jetzt kostenlos registrieren