2 ter Beitrag von 382 Beiträgen

Ein Schritt Richtung Nachhaltigkeit

Verstärkter Einsatz von wiederverwendbaren Verpackungsmaterialien zeigt positive Wirkung

Reduzierung von Verpackungsmüll

Hochwertige Produkte benötigen einen sicheren Schutz auf dem Transportweg. Bislang sind dafür oft große Mengen an Kunststoffmaterialien eingesetzt worden, die nach dem Transport als Müll entsorgt wurden. In Zusammenarbeit mit seinen Fachhändlern versucht ROTWILD den Verpackungsmüll beim Bike-Versand aktiv zu reduzieren und beschreitet einen neuen Weg. Seit dem Modelljahr 2019 können ROTWILD Fachhändler die beim Versand u.a. verwendeten Luftpolstertaschen an die Dieburger Unternehmenszentrale zurückschicken. Nach einem Jahr lässt sich eine erste positive Bilanz ziehen: Immer mehr Händler nutzen diese Gelegenheit, sammeln die Versandtaschen und retournieren diese in größerer Stückzahl.

Wiederverwendung statt sofortiger Entsorgung

Ziel dieser Maßnahme ist es, alle Beteiligten zu einem bewussteren Umgang mit dem notwendigen Verpackungsmaterial zu animieren und dieses mehrfach zu verwenden. Neben einem Karton schützen extra angefertigte Luftpolster-Versandtaschen die ROTWILD Fahrräder während des Transports von der Produktion zum Fachhandel. Diese sind eigens auf die Maße der Fahrräder abgestimmt, wodurch die Fahrräder als Ganzes geschützt werden und Verpackungsmaterial reduziert wird. Noppendurchmesser und Folienstärke sind so gewählt, dass ein sehr hoher Polstereffekt auch bei extra starker Belastung gegeben und deshalb eine mehrfache Nutzung möglich ist. Die zurückgesandten Luftpolstertaschen werden für den nächsten Versand einfach wiederverwendet.

Die extra angefertigten Luftpolster-Versandtaschen sind mehrfach verwendbar und schützen die hochwertigen Bikes zuverlässig beim Versand.

Positive Resonanz vom Handel

Dass dieser Ansatz funktioniert und im Handel sehr positiv aufgenommen wird, bestätigt zum Beispiel Harald Knöller, Geschäftsführer von extrabike in Stuttgart: „Der Einsatz von wiederverwendbarem Verpackungsmaterial ist für uns bei extrabike von enormer Wichtigkeit und längst überfällig. Wir leisten dadurch einen Beitrag zum Umweltschutz und verringern Plastikmüll. Deshalb sind wir von der ROTWILD Initiative begeistert und unterstützen diese von Anfang an.“

Immer up-to-date mit dem ROTWILD Newsletter

Jetzt kostenlos registrieren