324 ter Beitrag von 430 Beiträgen

DM Gold: Sofia Wiedenroth ist Deutsche Meisterin 2016

Bei den Deutschen Cross-Country-Meisterschaften in Wombach hat sich Sofia Wiedenroth vom Team AMG ROTWILD ihren zweiten Deutschen Titel nach 2015 in der U23 Klasse geholt. Nach einem langen Duell zwischen ihr und Antonia Daubermann entschied Sofia das Rennen mit 45 Sekunden Vorsprung für sich.

Locker beim Start

Den Startloop war Sofia noch locker angegangen, denn als Titelverteidigerin wusste sie um die Nervosität im Starterfeld. In der ersten Hälfte des Rennens machte ihre Konkurrentin Daubermann immer wieder Druck, holte zwischenzeitlich einen Vorsprung von rund 15 Sekunden heraus, konnte das Tempo aber nicht über die Distanz halten.

Taktik geht auf

Sofia hielt stattdessen an ihrer Taktik fest und wartete die zahlreichen Attacken an der Spitze ab. Zwei Runden vor Schluss übernahm die Allgäuerin beherzt die Führung und distanzierte ihre Gegnerinnen über die 21 Kilometer am Ende deutlich.

"Ab der dritten Runde schaute ich nicht mehr nach hinten. Ich fuhr einfach so schnell ich konnte. In der letzten Runde war ich auch über dem Limit, aber ich sagte mir, jetzt heißt es alles oder nichts. Und es hat geklappt: 45 Sekunden Vorsprung konnte ich am Ende sogar noch herausfahren und meinen insgesamt 5. Deutschen Meistertitel feiern", erklärte Sofia strahlend im Ziel.

Wir gratulieren Sofia herzlich zur erfolgreichen Mission Titelverteidigung!

Immer up-to-date mit dem ROTWILD Newsletter

Jetzt kostenlos registrieren