9 ter Beitrag von 382 Beiträgen

Die neue ROTWILD IPU750: Leistungsstarke Akkupower

Bei der Entwicklung des neuen ROTWILD R.X750 Big Mountain Bikes lag ein Fokus auf der Steigerung der Reichhöhe. Während ambitionierte E-Biker für ausgedehnte Touren bisher einen Ersatz-Akku im Rucksack mitführen mussten, bietet die neue IPU750 auch für hochgesteckte Ziele genügend Power.

Im Zuge der Entwicklung des R.X750 Big Mountain Bikes ist Designer Lutz Scheffer über 250.000 Höhenmeter in unterschiedlichstem Terrain gefahren. Sein Ziel war es, herauszufinden, wie viel Batteriekapazität er im Durchschnitt auf seinen alpinen Mountainbike-Touren benötigt. Nach Auswertung der zahlreichen Testfahrten ergab sich im Mittel ein Verbrauch von 750 Wh. Damit war die Leistungsanforderung an den neuen Akku klar definiert.

Benchmark mit modernster Zellentechnologie

Um diese Anforderungen zu erfüllen, wird in der neuen IPU750 die hochleistungsstärkste Zellentechnologie des Typs 21700 verbaut. Die neuen Batteriezellen bieten im Vergleich zu den in E-Bike-Batterien derzeit weit verbreiteten 18650-Zellen über 60 Prozent mehr Kapazität. Ausgestattet mit aktiverem Material und stärkeren Leitern liefern Zellen im Format 21700 somit deutlich mehr Energie. Durch die höhere Energiekapazität unterliegt die Zelle weniger Ladungszyklen und erzeugt auch weniger Wärme, was wiederum zu einer verlängerten Lebensdauer führt.

Vierzig Zellen vom Typ 21700 sorgen für eine Gesamtleistung von 750 Wh, untergebracht in einem hochwertigen Aluminiumgehäuse.

Zu den Vorteilen der neuen Zellentechnologie gehören neben einer deutlich verlängerten Lebensdauer auch geringere Ladezeiten und besonders die kompakte Bauform. Die 40 Zellen, die in der IPU750 eingesetzt werden, sind in einem hochwertigen, eloxierten Aluminiumgehäuse bestens geschützt untergebracht. Neben dem Gesamtgewicht von ca. 3,7 kg wirken sich auch die geringen Maße von 417 mm Länge und 104 mm Breite auf die platzsparende Unterbringung des Akkus aus. So entsteht ein konkurrenzloser, kraftvoller Energiespeicher mit einer Leistung von 750 Wh.

Der semi-integrierte Akku sitzt in einer kompakten Carbon-Hohlkammer-Unterrohrkonstruktion, die eine hohe Stabilität bei geringem Gewicht mit tiefem Schwerpunkt ermöglicht. So wie hier beim R.C750 ULTRA.

Zum einfachen Handling lässt sich der semi-integrierte Akku durch einen Quick Lock Schnellverschluss leicht und schnell in die kompakte Carbon-Hohlkammer-Unterrohrkonstruktion ein- und ausbauen. Ein als Zubehör erhältliches Schraubenschloss sichert die IPU zuverlässig gegen Diebstahl. Neu ist auch der optional erhältliche 10A Super Charger: dieses 420W starke Ladegerät ermöglicht in Verbindung mit den schnellladefähigen 21700er Zellen eine Vollladung in gut zwei Stunden.

Die neue ROTWILD IPU750 kommt bei allen E-MTB's und E-Bikes des Modelljahrs 2020 zum Einsatz.

Die neue IPU750 ermöglicht deutlich mehr Reichhöhe und Reichweite – optimal für ausgedehnte Touren.

Immer up-to-date mit dem ROTWILD Newsletter

Jetzt kostenlos registrieren