323 ter Beitrag von 383 Beiträgen

Der Prinz auf der Rolle – fünf Geschmacksrichtungen fürs Indoor Cycling

Möchte man im Winter trotz Kälte und Nässe die Rad- und Körperform erhalten, so gibt es viele Möglichkeiten für das Indoor Cycling. Wir stellen fünf verschiedene Rollentrainer für jeden Geschmack vor.

Grundsätzlich muss ein Rollentrainer oder Indoor-Bike nicht teuer sein. Es gibt sehr günstige Einsteigermodelle, die jedoch meist Nachteile haben: Lärm, schlechter Stand oder zähes Fahrgefühl. Dadurch sinkt auch schnell die Motivation. Entscheidend für die richtige Wahl sind neben den eigenen Anforderungen und dem persönlichen Geschmack, die Trainingsumfänge, - dauer und –intensität. Hier unsere Top 5 qualitativ hochwertiger Geräte, deren konstruktive Ansätze ganz unterschiedlichen Grundkonzepten folgen.

 

Die klassische Rolle für Puristen

Indoor Cycling auf einer Rolle ermöglicht in erster Linie frei zu pedalieren und ist intuitiv. Mit der E-motion bietet Elite exklusiv eine Rolle mit Längsschwingungssystem an, die die von den Bewegungen des Radsportlers erzeugte Trägheit absorbiert und Schwerpunktverlagerung kompensiert, wodurch ein besonders natürliches Fahrgefühl entsteht.

Mehr Informationen:

Elite IT Website

Youtube

 

Standfest und flüssig: Der Rollentrainer

Eine kabellose Motorbremse setzt beim Tacx i-Genius Fluidtrainer sämtliche Geländemerkmale auf sehr realistische Weise in Radwiderstand um. Die Fahrstrecke wird dabei auf einem Smartphone oder Tablet angezeigt, eine Software analysiert die Leistung und simuliert Radstrecken äußerst präzise. Ist der Rollentrainer nicht mit einem Computer verbunden, verhält sich dieser wie ein Fluid-Heimtrainer, also progressiv.

Mehr Informationen:

Tracx Website

Youtube

 

Der Rocker im Wiegetritt

Der Kinetic Rock and Roll besticht vor allem durch die Möglichkeit, realistisch im Wiegetritt zu fahren. Das gab es bisher bei keinem statischen Rollentrainer. Ganz besonders bei Bergintervallen, bei denen man aus dem Sattel geht, wird durch die Querbewegung auch die Oberkörpermuskulatur mit eingebunden.

Mehr Informationen:

Kurtkinetic Website

Youtube

 

Der Kassettentrainer für Techniker

Der Kickr von Wahoo ist das richtige Gerät für alle Technik-Fans. Auf einem Kassettentrainer rollt es glatt und authentisch, denn das Hinterrad bremst nicht auf der Walze. Lässt man die Beine einmal hängen, schnurrt das Hinterrad weiter – das fühlt sich fast wie auf der Straße an. Der Widerstand der elektromagnetischen Bremse lässt sich über Smartphone oder Tablet steuern.

Mehr Informationen:

Wahoo Website

Youtube

 

Bunte Trainingssteuerung für die Motivation

Das Tomahawk IC7 ist das erste Indoor Cycle Powerbike, das das Training durch eine Farbzonen-Technologie motivierend gestaltet. Die Vorteile eines Indoor-Bikes liegen auf der Hand: sämtliche Einstellmöglichkeiten, kein zusätzliches Bike und mehr Komfort. Das watt- und herzfrequenzbasierte Training ist für jeden leicht anwendbar und unterstützt effektiv die optimale Trainingssteuerung sowie –analyse motivierter Ausdauersportler.

Mehr Informationen:

Team ICG Website

Youtube

Immer up-to-date mit dem ROTWILD Newsletter

Jetzt kostenlos registrieren