182 ter Beitrag von 380 Beiträgen

Bike-Tuning: Ergon Enduro Sattel SME3 Pro Titanium

Enduro-Biker schwören auf einen Sattel, der ihnen ein schnelles Wechseln der Sitzposition ermöglicht. Der SME3 Pro Titanium Sattel von Ergon wird von vielen Profis auf der Enduro World Tour benutzt. Wir erklären, was diesen Sattel so beliebt macht.

 

Das ist er:


Ein ausgereifter Enduro-Sattel, der sich vielfach im Wettkampf bewährt hat. Er ist mit einer ultradünnen, schwingungsoptimierten 3D-Sitzschale aus Carbon-Composite hergestellt. Der Unterboden der Sitzschale ist im Bereich der Sitzknochen mit einer 3D-Ausformung versehen. Das schlanke Y-Flex-Design an den Außenflächen sorgt für maximale Bewegungsfreiheit beim Pedalieren.

 

Das kann er:

 

  • Beste Druckverteilung durch EVA-Komfortschaum mit geschlossenen Luftzellen
  • Flexoptimierte, freitragende Sattelschale
  • Extra-Komfort: Mehr Schaum im Bereich der Sitzknochen
  • Die V-Shape-Form unterstützt den häufigen Wechsel von Sitzposition und Sitzhöhe
  • Silikon-Gleitflanken sorgen für geringere Reibung beim Pedalieren
  • Stabiles und leichtes Sattelgestell aus Titan
  • Gewicht: 240 g

 

Das macht ihn besonders:


Die Form des Sattels wurde speziell für die beim Endurobiken typischen häufigen Wechsel von Sitzposition und Sitzhöhe entworfen. Deshalb hat der Sattel eine flache Sitzfläche und ein leicht abfallendes Heck. So kann der Fahrer optimal zwischen der Sitz- und der Downhillposition hinter den Sattel wechseln.

 

Sonstiges:


Der 285 mm lange Sattel ist in den Breiten Small (135 mm) und Medium (145 mm) erhältlich. Der empfohlene Verkaufspreis beträgt 179,95 EUR.

 

Immer up-to-date mit dem ROTWILD Newsletter

Jetzt kostenlos registrieren