255 ter Beitrag von 435 Beiträgen

Andrea Anjarí gewinnt DH Rennen in Los Andes, Chile

Andrea Anjarí vom Team ROTWILD Chile ist am vergangenen Wochenende in das ca. 60 Kilometer nördlich der Hauptstadt Santiago gelegene Los Andes gefahren, um mit ihrem R.G1 FS beim dritten Termin einer neuen Downhill Rennserie in Chile an den Start zu gehen.

Am Sonntag gab es morgens noch ein paar Trainingsläufe bevor die Qualifizierungsläufe begannen. Hatte Andrea in ihrem Qualifizierungslauf noch Glück, da es noch trocken war, änderte sich dies sehr schnell als sie zum Finallauf an den Start musste.

Im Ziel und nach einer kurzen Verschnaufpause sagte Andrea dann: "Das war wirklich ein sonderbares Rennen. In der Quali war noch alles trocken, im Finallauf ist mir der Regen richtig in die Quere gekommen. Die Piste hatte sich völlig verwandelt. Pfützen, rutschige Steine, Felsen und Matsch, haben uns alles abverlangt, da wir nicht sehr erfahren sind mit diesen Bedingungen. Aber ich habe es geschafft meine Zeit aus dem Qualifizierungslauf noch um fast eine Minute zu drücken, was mir dann letztendlich den Sieg in der Damen Elite Kategorie beschert hat. Jetzt bereite ich mich auf das Rennen der Nationalen Rennserie in Polpaico vor."

Immer up-to-date mit dem ROTWILD Newsletter

Jetzt kostenlos registrieren