27 ter Beitrag von 338 Beiträgen

6 funktionale Bike-Jacken: Von High-End bis gut und günstig

Wer regelmäßig im Sattel seines Bikes sitzt, wird sich früher oder später eine Jacke zulegen, die vor Nässe, Kälte und Wind schützt. Im Idealfall ist diese Bikejacke sowohl für Tagesausflüge, mehrtägige Touren und den Weg zur Arbeit gleichermaßen geeignet. 

Das Angebot an funktionalen Regenjacken, Windbreakern und Softshells ist enorm. Klar ist: Je tiefer man in die Tasche greift, desto mehr Features und Funktion werden geboten. Einen funktionellen Regenschutz fürs Biken gibt es schon für unter 100 Euro. Im High-End-Preisbereich über 250 Euro sind die Radjacken mit diversen Features ausgestattet und aus hochwertigem Material gefertigt.

Wer nachhaltig denkt, investiert in eine Jacke, die er nicht nur zum Radfahren, sondern auch bei anderen Outdoor-Aktivitäten einsetzen kann. Hier stellen wir je drei Bikejacken für Sie und Ihn für unterschiedlich große Geldbeutel vor.

High-End-Jacken über 250 Euro

Links: Arcterix Beta SL Hybrid Women’s Jacket Rechts: : Patagonia Storm Racer Jacket

Für Sie: Arcteryx Beta SL Hybrid Women’s Jacket

Anatomisch vorgeformte, schlank geschnittene, hüftlange Jacke mit zweilagigem Gore-Tex Paclite-Material und Verstärkungen aus dreilagigem Gore-Tex mit C-Knit-Backer. Die Jacke eignet sich für alle möglichen Outdoor-Aktivitäten, für Biker ist sie unter anderem durch die helmkompatible Kapuze gut geeignet. In Größe S wiegt sie nur 330 Gramm. Erhältlich in fünf verschiedenen Farben.

Preis: 380 Euro.

www.arcteryx.com

 

Für Ihn: Patagonia Storm Racer Jacket

Schlichte, ultraleichte 3-Lagen-Jacke aus H2No™ Performance Standard Laminat mit 100% Ripstop-Nylon. Das Trikotfutter auf der Innenseite liegt weich und angenehm auf der Haut. Die Kapuze lässt sich für bequeme Anpassung und ein breites Blickfeld mit einem Handgriff regulieren. Praktisch: Die Reißverschluss-Brusttasche dient bei dieser 170 Gramm leichten Regenjacke zugleich als Packbeutel. Lebenslange Ironclad-Grantie.

Preis: 280 Euro

https://eu.patagonia.com

Mid-Range-Jacken von 100 bis 250 Euro

Links: Vaude - WO LUMINUM JACKET Rechts: Rotwild RDV Rain Jacket light

Für Sie: Vaude - WO LUMINUM JACKET

Leichtgewichtige, zweilagige Kapuzenjacke mit wasserdichter Membran aus PFC-freiem Material. Die reflektierenden Einsätze sorgen im Dunkeln für gute Sichtbarkeit. Guter Sitz durch Anpassungsmöglichkeiten an Kapuze, Ärmeln und Saum. Angenehmer Tragekomfort dank Innenfutter aus Mesh und Tafetta

Preis: 140 Euro

www.vaude.com

 

Für Ihn: Rotwild RDV Rain Jacket light

Leichte Regenjacke mit geringem Packvolumen die sich auf Tour im Handumdrehen in der Brusttasche verstauen lässt. Die wasser- und winddichte Membran ist atmungsaktiv und sorgt zusammen mit der Ventilation unter den Armen für ein optimales Körperklima. Elastische Einsätze garantieren beim Biken optimale Bewegungsfreiheit.

Preis: 149 Euro

www.rotwild.de

Gut und Günstig – bis 100 Euro

Links: Endura FS260-Pro Adrenaline Race Cape II Rechts: Craft Mist Rain Jacket

Für Sie: Endura FS260-Pro Adrenaline Race Cape II

Jacke aus leichtem, kompaktem, atmungsaktivem ExoShell20ST™Material mit versiegelten Nähten. Das Stretchmaterial sorgt dafür, dass die Jacke trotz ihres eng anliegenden Schnitts, die Bewegungsfreiheit nicht einschränkt. Praktisch für Wettkämpferinnen: Die Trikot-Nummern sind durch das Cape hindurch sichtbar

Preis: 90 Euro

www.endurasport.com

 

Für Ihn: Craft Mist Rain Jacket

Leichte Regenjacke mit länger geschnittener Rückenpartie, die sich sehr klein verpacken lässt und so beim Biken sogar in der Trikotasche Platz findet. Netzeinsätze unten den Armen garantieren eine gute Belüftung. Dank getapter Nähte, wind- und wasserdichtem Außenmaterial und dem hochgeschlossenen Kragen mit weicher Fleece–Innenseite bietet sie viel Funktion zum kleinen Preis.

 Preis: 79,95 Euro

www.craft-sports.de

Immer up-to-date mit dem ROTWILD Newsletter

Jetzt kostenlos registrieren