Michi604

Umfragen vom 02.06.2019 21:44 Aktualisiert am 03.06.2019 16:32

RX+ Transalp (29) oder RC+ (HT)

Hallo zusammen!

Ich beabsichtige mir ein E-MTB zu kaufen.
Hauptsächlicher Einsatzzweck werden Touren auf normal asphaltierten Straßen und Waldautobahnen sein. Ein bisschen Trails werde ich mir zur Abwechslung auch gönnen. Aber nur sehr vereinzelt und nur lowest Level.
Zudem werde ich den Kinderanhänger mit einem der o.g. Bikes ziehen müssen.
Hier haben wir auch vor, in den Bergen mal einen Urlaub zu verbringen.

Kurzum ich bin eig auf der Suche nach einem Allrounder und nutze diesen manchmal auch sportlich.
Ich bin beim Händler beide Geräte Probe gefahren. Auf beiden hatte ich ein super Gefühl. Natürlich war das Fully noch bequemer...aber kostet halt auch knapp 1000 Euro mehr.

Was meint ihr? Zu welchem Bike würdet ihr raten auch bzgl. meines Einsatzspektrums?

Viele liebe Grüße!

Nobody

vom 02.06.2019 23:49 Aktualisiert am 02.06.2019 23:56
Wir haben im Herbst zwei Bikes gekauft. Zunächst war die Planung, das ich das R.X+ TRAIL (27.5) nehme und meine Frau das R.C+ TRANSALP (29). Bei der letzten Testfahrt ist meine Frau dann auch auf das R.X+ TRAIL (27.5) umgestiegenen.
Weil es soviel Spaß macht, fahren wir inzwischen zunehmen mehr Trails und lassen keine Gelegenheit mehr aus, abseits von den Waldautobahnen zu fahren. Das hätten wir uns früher nicht vorstellen können.

Heute sind wir extrem froh soviel getestet zu haben und meine Frau würde sich heute sehr über ein HT ärgern, bereits bei Waldautobahnen merkt man bergab einen massiven Unterschied. Verstehe mich bitte nicht falsch, das R.C+ ist ein super Rad, aber das Fully macht einfach viel mehr Spaß.

Daher ist meine Empfehlung glasklar, investiere den Mehrpreis und nimm das Fully.

PS: Das Bild entstand bei unserer Tour heute Nachmittag....

Michi604

vom 03.06.2019 12:24
Würdest dann das Fully, sprich das RX+ in 29er oder 27,5 Bereifung empfehlen?

Nobody

vom 03.06.2019 16:30 Aktualisiert am 03.06.2019 16:32
Diese Frage ist für mich weitaus schwieriger zu beantworten. Gut ist in jedem Fall, das der Rahmen der Gleiche ist und du das R.X+ sowohl auf 29er als auch auf 27,5er umrüsten kannst.
Ich bin recht groß und daher wären 29er eine Option. Bei den Test fand ich die 29er mit einer Reifenbereit von 2,3 sogar fast agiler als die 27,5 er mit den 2,6er Reifen, was auch für die 29 er spricht.
Allerdings ist der Grip der 27,5er halt besser, das mag ich nicht missen, der Brose-Motor zieht am Berg halt mächtig durch und beim Bremsen unterstützt es besser.

Irgendwann lege ich mir eine zweiten Satz Laufräder zu und fahren nach Bedarf, was gerade am besten passt.

Wenn Du groß bist, würde ich dir eher zu den 29er raten (R.X+ TRANSALP). Aber es ist Geschmacksache, wenn du beide Varianten testen kannst, solltest du das ausführlich tun und zwar auf Straßen, Waldwegen und Trails und dann entscheiden. Falls es bei dir läuft wie bei mir, werden die Fahreigenschaften im Trail mit der Zeit wichtiger werden, auf der Straße und der Waldautobahn ist es letztendlich egal.

Sie müssen angemeldet sein, um zu posten Login / Registrierung

Immer up-to-date mit dem ROTWILD Newsletter

Jetzt kostenlos registrieren