Ralph Ritzl

Tech&Talk vom 03.03.2020 13:59 Aktualisiert am 17.03.2020 22:47

Akku Kapazitätsreserve für Licht am monkey link

Hi Leute
nach fast einem halben Jahr Wartezeit soll ich diese Woche mein neues RE 750 Pro bekommen. In dieser Wartezeit habe ich versucht heraus zu bekommen, wie viel eigentlich an Reserve im Akku für das eventuell anzuklickende Licht vorgesehen ist. Ist mir nicht gelungen. Die einen sagen laut Gesetzt 10%; die anderen sagen bei Rotwild ist das so nicht da wären es weniger; so um die 6 %. Andere sagen wieder solange keine Lampe am monkey link montiert ist, ist das laut Akkumanagement gar nicht aktiviert. Weiß da jemand genaueres? Ist ja nicht ganz egal ob da jetzt zb ca 750 Wh oder "nur" ca 680 Wh zur Verfügung stehen obwohl die Anzeige 100% voll anzeigt. Hoffentlich habe ich Antworten zu dem Thema nicht übersehen. Besten Dank und lg Ralph
userimage

AndyRW

vom 03.03.2020 14:19
Habe im Oktober (bei 15 Grad, als ich das Bike neu bekam), den Akku testweise Mal komplett leer gefahren.
Bei 10% fängt der letzte Balken auf dem Display an zu blinken, danach konnte ich aber problemlos mit voll Schub weiterfahren.
Bei 7% hatte ich das Gefühl, dass die Stufe 4 etwas schwächer unterstützt, konnte aber weiter bis 4% mit guter Unterstützung fahren bis der Motor dann abstellte.
Grundsätzlich spielt es keine Rolle ob eine Lampe angeschlossen ist oder nicht, das Verhalten ist immer das gleiche.

Max Langsam

vom 05.03.2020 08:31
Hallo Ralph,

so wie es Andy schreibt ist es korrekt. Je nachdem wie du am Ende den Akku belastest schaltet er bei 3-4% die Unterstützung ab. Genauer gesagt, wenn unter Last die Spannung länger als 1-2 Sekunden unter 30V fällt, dann wird die Unterstützung abgeschalten.
Gegen Ende regelt daher die Software auch die Leistung spürbar zurück, um das Abschalten so lang wie möglich hinaus zu zögern.
Dass dein Akku aber nur auf dem Papier ein 750er ist weist du aber? Selbst den techn. Daten nach ist es nur ein 740er. Hinzu kommt, so ein Akku darf zur Wahrung seiner Lebensdauer nie Voll geladen und komplett entleert werden. Daher bedeutet dies, du kannst real mit einer nutzbaren Energie im Bereich um die 650Wh ausgehen.
userimage

hg-boomer

vom 05.03.2020 09:14
Zur Ehrenrettung des 750er Akkus sollte man dann aber auch dazuschreiben, dass ein 660er auch keine 660 Wh-Leistung hat, der Vergleich würde sonst hinken....

Ralph Ritzl

vom 06.03.2020 10:20
Danke für die 3 Rückmeldungen auf Grund eurer Erfahrungen; ist ohnehin jammern auf hohem Niveau und im Vergleich zu meinen bisherigen "500" ein Quantensprung. Mit dem Hirschen sollte ich locker meine längsten Runden mit Voller Kraft schaffen, was ich aber ohnehin nicht mache. Gottseidank hat Rotwild diese Kommunikationsseiten eingerichtet, denn vom Händler oder gar bei Herstelleranfrage kommt dazu keine Aussage.
userimage

hg-boomer

vom 06.03.2020 10:56 Aktualisiert am 06.03.2020 11:17
Na ja, was soll der Hersteller auch sagen? Stell Dir vor, er "garantiert" 2000 Höhenmeter und Du verreckst nach 1400 Metern?

Die Reichweite nebst absolvierbarer Höhenmeter ist DAS Thema in diesem Forum. Du wirst dazu unzählige Beiträge finden, aber letztlich ist es immer eine ganz individuelle Erfahrung, die von kaum vergleichbaren Parametern (Gewicht, Strecke, Temperatur, Tagesform, Durchschnittsgeschwindigkeit, uvm.) abhängt.

Insbesondere der Vergleich mit anderen Usern führt m.E. nur zu Frust.

Ralph Ritzl

vom 13.03.2020 18:03
Hi Hg Boomer, die erreichten Höhenmeter sind sicher ein Dauerthema; mir aber nicht wirklich wichtig. Mich interessierte technisch einfach nur, ob und wenn ja wie viel da vom Hersteller als Reserve eingeplant wurde und ob und wie ich das als User erkenne. Die Antwort von Andy und Max sind da schon auch helfend.
userimage

Rot_Wild_Sau

vom 17.03.2020 22:47
Aus verlässlicher Quelle weiß ich das beim 750er Akku die Programmierung nach der Gesetzeslage umgesetzt wurde: Abschalten der Motorunterstützung bei minimal 2%. Benötigte Restspannung für Beleuchtung. So will es der Gesetzgeber.

Gruß

Sie müssen angemeldet sein, um zu posten Login / Registrierung

Immer up-to-date mit dem ROTWILD Newsletter

Jetzt kostenlos registrieren