giosala1

Tech&Talk vom 14.06.2019 02:59 Aktualisiert am 07.09.2019 17:16

Knacken und Knarzen

Wie sind euere Probleme mit Knacken und Knarzen an eueren Stromern ?
Mein RE+ braucht nach ein paar Tagen im groben Gelände schon hin wieder Pflege und Fett. Steuersatz ein Pflegefall und die knazrnden Motordeckel.

Nobody

vom 28.06.2019 20:51
@Steffen - bevor du es an die Wand knallst würde ich mal beim Händler vorbei gehen, der sollte das Problem beseitigen können. Auch bei uns gab es schon eine knarzende Sattelstütze und ein Display das beim Tippen nicht mehr richtig regiert hat, es lies sich alles problemlos beheben.
userimage

trailrider173

vom 14.07.2019 08:31
Ich hatte mein R.X+ Pro von 2018 seit dem ich es letztes Jahr im November gekauft hatte, nun mittlerweile zum 5. mal diese Woche bei meinem Händler in der Werkstatt, wegen diesen ständigen Knack & Knarz Geräuschen- die unter Volllast immer lauter werden !
Ich habe Ihn auch gesagt, das ich sehr unzufrieden bin.. da dieses Problem mich ungemein Nervt ;( & mir den Fahrspaß nimmt, da es ja von Anfang an bei mir da war & bis jetzt nicht 100% abgestellt werden konnte !!!

Zumal das bei einem 6399€ teuren Bike das nicht sein darf, diesem hat er mir auch zugestimmt !!!!

Mein Händler hat darauf hin mit Rotwild Rücksprache gehalten & die haben Ihn gesagt, das er wiedermal alles zerlegen & sauber machen soll mit Reinigung der IPU Einheit, wo er dann darauf hin meinte, das dort Dreck im Carbonunterrohr gewesen wäre & davon die Problem mit dem Knacken & Knarzen kämen !?

Leider war dem wieder nicht so.. bei meinem gestrigen Ausritt, nachdem ich es zurück hatte, war das Problem wieder zu hören, zwar nicht mehr so laut & in abgeschwächter Form, aber immer noch da !!!

Ich war schon sehr sauer & verärgert danach & das ist noch milde ausgedrückt von mir & ich hätte am liebsten dieses Teil wofür ich so lange gespart habe an die Wand geknallt !!!!!!!!!!!

Zum Glück habe ich auf den Seiten hier im Forum jemanden gefunden mit dem gleichen Problem & der hat beim Stoß von Carbonunterrohr zu Alurahmen & auf die Akkuhalterung innen "oben" etwas Silikonspray gegeben.
Habe ich dann in meiner Verzweiflung auch getan & danach nach kurzer Testphase, war bis jetzt nichts mehr von dem Problem zu hören.. DANKE !!!
Hoffe es bleibt so .. wenn nicht, lasse ich es euch wieder wissen !!!

Gruß ;))

Sepp Irber

vom 01.08.2019 23:44
Hatte ebenfalls überall Knackgeräusche. Da mein ex Fahrradladen, hier hatte ich ein Transalpin RX+ gekauft, ein Pfuschwerkstätte betreibt, fuhr ich nach Ingolstadt zur Fa. Willner. Hier hat mich ein Fachmann bestens betreut und fahre im Augenblick ein „silent“ Fahrrad. Die Sattelstütze hat wohl noch nie Fett gesehen, Verschraubungen waren nicht mit korrekten Drehmoment gesetzt und Motor (wegen Lager) auf Kulanz getauscht. Ich kann diese Werkstätte bestens empfehlen.

geas

vom 02.08.2019 11:06
@ trailrider173: super, freut mich zu hören, dass du so wie ich das Problem mit dem Silikonspray in den Griff bekommen hast! Heute, ein gutes Jahr später, ist mein Bike immer noch absolut "knackfrei" unterwegs.
userimage

trailrider173

vom 02.08.2019 16:55
Hey geas,
ja der Tip war echt super von Dir !!!!!
Ich war schon total am Verzweifeln, weil die Werkstatt in meinem Bikeladen wo ich es gekauft habe, eigentlich immer mit der selben Herangehensweise versucht hat, das Problem in den Griff zu bekommen & ich war min. 5mal dort mit Motortausch usw.!
Und das hat nie richtig funktioniert !!!
Eigentlich total einfach mit Silikonspray das Problem i.d. Griff zu bekommen.. man muß es nur "wissen" & ich hätte nie gedacht, das es daran liegen könnte !!!

Gut.. das es so ein Forum gibt !!!

BESTEN DANK NOCHMAL DAFÜR !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

geas

vom 02.08.2019 20:18
Gerne!!! Freut mich immer, wenn man sich im Forum gegenseitig helfen kann.

PeterPanAK47

vom 05.08.2019 11:48
Hallo zusammen,

mein 2018er R.X.+ leidet auch unter diesem knacken.
Könnt ihr vielleicht für alle betroffenen ein Foto einstellen wo genau sich "innen oben" befindet?

Das würde mir und anderen bestimmt helfen.
Besten Dank!

Chris

geas

vom 05.08.2019 14:00
@Chris: bevor du mit dem Silikonspray arbeitest, geh nochmal diese Checkliste durch (falls du das noch nicht getan hast):

Zieh mal folgende Schrauben nach bzw. kontrolliere die Festigkeit bei: #Schrauben am Hinterbau, #Kettenblattschrauben, #Sattelklemmung, #Kurbel und Pedal, #Vorbau & Steuersatz, #Hinterrad Steckachse, #Schrauben Akkuhalterung innen oben im Unterrohr.

Wenn das nicht hilft, dann Silikonspray auf den Stoß Carbonunterrohr zu Alurahmen sowie im Carbonrohr innen am oberen Enden auf die Akkuhalterung geben. Und am Akku links und rechts ein paar Lagen schwarzes DuckTape kleben, dann ist der Akku noch leichter zu montieren (so dass er in den Stecker einrastet) und es gibt auch kein Klappern mehr.

giosala1

vom 08.08.2019 08:57
Nach 1 Tag Saalbach - oben am Berg :-). Hat wieder mal die Knarz Hexe zugeschlagen.
Bei mir die untere Dämpferbuchse. Einmal locker geschraubt und weg wars wieder :-).
Und der Steuersatz wieder mal - der sich als Trauerspiel immer wieder meldet. Lager unten defekt.
Trotzdem macht das RE+ noch immer Spaß.

Geres

vom 08.08.2019 11:23
Knarzen aus dem Steuersatz scheint ein gängiges Problem zu sein. Bei meinem RR2 musste ich schon zum 3.mal einstellen innerhalb von 1700 km.( Bike ist 6 Monate alt )
Gibt es Tips wie man das Problem nachhaltigt in den Griff bekommt?

Sie müssen angemeldet sein, um zu posten Login / Registrierung

Immer up-to-date mit dem ROTWILD Newsletter

Jetzt kostenlos registrieren