KalleAnka

Tech&Talk vom 14.06.2020 16:19 Aktualisiert am 17.06.2020 13:26

Der Sattel und die 8Pins NSG2

Hallo zusammen!

Einen Großteil der nervigen Knarz- und Knackgeräusche an meinem RX750 verursacht der Sattel, bzw. die Klemmung des Selbigen.

Wenn ich Alles auseinander nehme, alle Kontaktstellen penibel reinige und mit Montagepaste versehe, ist für genau eine Tour an dieser Stelle absolute Ruhe.

Häufig lockert sich die hintere Klemmschraube während der Fahrt und muss hinterher mit den vorgeschriebenen 8nm nachgezogen werden. Ich habe jetzt mit einer selbstsichernden Mutter von oben gekontert, konnte aber trotzdem nach der Tour von unten mit 8nm nachziehen.

Das kann für mich nur bedeuten, dass sich der Schraubenkopf unten in den Klemmbereich rein arbeitet.

Bin ich da der Einzige mit Problemen und hat wohlmöglich jemand eine Lösung?

Beste Grüße,
KalleAnka

R2-X2

vom 14.06.2020 16:32
Hi, ich habe es noch nicht so systematisch wie Du analysiert, aber mir ist auch schon aufgefallen, dass ich alle 2-3 Touren die Sattelklemmschraube nachziehen muss. Das geht mit Knarzen los, bis hin zum etwas lockeren Sattel.
Das kannte ich auch nicht von anderen Bikes bisher.
userimage

AndyRW

vom 15.06.2020 07:54
An unseren 2 Bikes (auch mit NGS2) kann ich dieses Verhalten nicht feststellen. Ich habe unlängs den Sattel am Bike meiner Frau etwas nach vorne gestellt, da war die Verschraubung bombenfest angezogen.
Ich gehe mal davon aus, dass die Kontermutter schon korrekt in der Sattelplatte sitzt.

geas

vom 15.06.2020 10:11
Die Schraube hinten hat sich bei mir auch immer wieder gelockert. Aber nach 3-4mal Nachziehen mit 8NM war dann Ruhe. Jetzt sitzt sie konstant fest.

Das Knarzen kam beim mir von der Außenhülse, die nicht korrekt am Bike saß. Habe alles zerlegt, gereinigt und bei der Hülse auf den korrekten Sitz des schwarzen Dichtrings innen geachtet. Weiters muss immer genug Öl in der Außenhülse sein. Jetzt ist Ruhe und Stütze läuft perfekt!
userimage

Team_Eightpins

vom 16.06.2020 22:28
Hallo,
Das Thema der sich lockernden Schrauben ist meistens ein Montagefehler und das auch noch ein sehr gefährlicher!!!
AndyRW hat gleich das richtige Bild gepostet. Die Sattelklemmmuttern haben zwei Flachstellen zur Ausrichtung im Langloch der oberen Sattelklemmplatte. Diese müssen entsprechend ausgerichtet in den Langlöcher sitzen. Oft passiert es beim wechseln des Sattels oder beim verstellen, dass diese Muttern verdreht sind und durch das festziehen der Schrauben in die Sattelklemmplatte gepresst werden. Konsequenz ist, dass die Mutter nicht mehr pendeln kann, dadurch die Schrauben gebogen werden und diese brechen können. Hier besteht Verletzungsgefahr. Bitte die Sattelklemme zerlegen und prüfen ob die Mutter locker in der Sattelklemmplatte sitzt.

KalleAnka

vom 16.06.2020 22:47
Hallo liebes 8pins Team.

Selbstverständlich habe ich den richtigen Sitz der Sattelklemmmuttern mehrfach geprüft und kann versichern, da ist alles in Ordnung. Dennoch löst sich die hintere Verschraubung im Laufe einer Tour soweit, dass erstens der Sattel knackt und knarzt und zweitens die Schraube nicht mehr mit 8nm fest ist, sondern entsprechend nachgezogen werden muss. Die Schraube ist nach wie vor gerade und weist keinerlei Beschädigungen auf. Vom Abfallen ist der Sattel auch weit entfernt. Mich nervt nur das Geknarze.
Aber ich werde das Biest schon irgendwie dauerhaft fest kriegen.

Beste Grüße,
KalleAnka

geas

vom 17.06.2020 12:42
@Team_Eightpins: wie von KalleAnka beschrieben, löste sich auch bei mir die Schraube immer wieder bei KORREKT sitzender Sattelklemmmutter.

@KalleAnka: du könntest noch probieren die Außenhülse zu demontieren, reinigen, Öl nachfüllen und mit korrektem Sitz der inneren Dichtung wieder zu montieren. Das hat bei mir das Knarzen beseitigt.

Andreas Beyer

vom 17.06.2020 13:26
Ich hatte auch ein Knarzen, ich dachte es kommt von der Stütze. Kam aber von der Dämpfer Lagerung, habe ihn demontiert und alles gefettet. Das Bike ist seitdem wunderbar leise, nichts macht im Moment Geräusche.

Sie müssen angemeldet sein, um zu posten Login / Registrierung

Immer up-to-date mit dem ROTWILD Newsletter

Jetzt kostenlos registrieren