Powerwade

Schaltung & Antrieb vom 22.11.2017 16:29 Aktualisiert am 23.11.2017 16:25

Akku laden mit Spannungswandler

Ich würde meinen Akku gerne im Auto mit einem Spannungswandler 12V - 220V laden. Weiss hier jemand welche Anforderungen so ein Spannunswandler erfüllen muss (Wattleistung, reiner oder modifizierter Sinus) ? Meine Anfrage bei BMZ blieb leider seit 2 Wochen ohne Antwort.
userimage

AndyRW

vom 23.11.2017 14:22
@Powerwade
Ich betreibe bei mir im Wohnmobil diesen Sinus-Wechselrichter von Votronic mit 600W.

http://www.votronic.de/index.php/de/produkte2/sinus-wechselrichter/standard-ausfuehrung/smi-600

Damit kann ich ohne Probleme unsere 2 Rontwild RX+ laden :-)
Ein 300W Sinus-Wechselrichter reicht für 1 Bike locker, aber reiner Sinus muss es schon sein, sonst kann das Ladegerät schaden nehmen.
Aber Achtung: Eine normale Autobatterie mit 60-70 Ah ist nach einer Ladung des Bikes schnell am Anschlag, denn Starterbatterien sind nicht für eine lange/hohe Stromentnahme entwickelt.

Powerwade

vom 23.11.2017 16:25
Danke Andy.Das wollte ich wissen.

Sie müssen angemeldet sein, um zu posten Login / Registrierung

Immer up-to-date mit dem ROTWILD Newsletter

Jetzt kostenlos registrieren