Kitewing1

Rahmen (Geometrie, Ergonomie, Kinematik) vom 28.04.2020 21:23 Aktualisiert am 17.07.2020 20:47

Leichtes knarzen im Vorbau/Lenker

Hallo liebe Fan-Gemeinde,
habe seit ca. 4 Monaten das RE750pro und bin sehr zufrieden damit! Habe zwar die Federgabel schon auf Garantie repariert bekommen, aber da kann
Rotwild nichts dafür, kann ja mal vorkommen, gibt es auch bei hochwertigen Autos,
dass mal ein Zulieferteil nicht so perfekt ist!
Aber nun zu meinem neuen Problem:
Bei größerem Kraftaufwand, knarzt es leicht in der Nähe vom Vorbau/Lenker,
vor allem wenn ich den Lenker durch den Kraftaufwand, bei den Händen von
links und rechts, anziehe und drücke! Hat vielleicht schon Jemand Erfahrung
mit dem knarzen, wenn ja, wie kann man das abstellen? Die Schrauben sind alle mit Drehmoment nachgezogen!
V. G. Kitewing1

Kitewing1

vom 01.05.2020 20:54
Hallo Leute,
Ihr glaubt es nicht, aber mein Bike ist jetzt "knarz-u. knackfrei. Juhu :-)
Habe mir die Bedienungsanleitung von eightpins H01 runtergeladen und mir
mal die Tecknik, das radiale Spiel(+ - 3°) bei der Sattelstütze und die Anzugsmomente angeschaut, daraufhin habe ich mal die Torxschraube unten
im Sattelrohr geprüft und siehe da, die Schraube war zu wenig fest! Habe sie mit 8 Nm angezogen, wie es bei eightpins vorgeschrieben ist (bei der Rotwildbeschreibung habe ich leider keinen Drehmoment für diese Schraube gefunden)! Habe auch noch bei den Bremsleitungen an der Gabel und an der
hintere Strebe einen selbstklebenden Moosgummi drangeklebt, weil die auch
immer leicht angeschlagen haben und durch den Carbonrahmen überträgt es
sich von ganz hinten bis vorne, als ob es vorne wäre! Ich vermute aber,
dass es an der unteren Sattelrohrbefestigungsschraube lag! Jetzt ist das Bike
perfekt, das Fahren war vorher schon geil, aber jetzt ohne Geräusche, bestes
Bike ever!!!
V.G. Kitewing1

Kitewing1

vom 17.07.2020 20:47
Servus Ihr roten Wilden,
muß dringen was loswerden, bezüglich dem "Knacken und Knarzen" an der Sattelstütze(8 Pin H01), dass ich vor ca. 2 1/2 Monaten eingestellt habe! Leider ist es ist wieder da, das Geräusch, aber ich habe die Lösung, Dank 8Pin-Kundenservice, gefunden!!!

Fehlerbeschreibung: 1. knarzen und klicken wenn ich den Sattel bis zum
Anschlag hin und her bewege im Stand, beim
Fahren, besonders bergauf ist es noch intensiver.

2. wenn ich die Sattelstütze ein/-ausfahre, habe ich
immer so ein "Rattergeräusch" , das war schon seit
Anfang an, vom Werk oder Händler!

Fehleranalyse: - habe ein Video an 8 Pin geschickt und sofort Hilfe
für mein Problem bekommen! Zu einem hat sich die
Postpin-Mutter mitbewegt (sieht man kaum, aber
spürt es mit dem Finger), wenn ich den Sattel hin
und her bewegte und zum zweiten war das Lot an der
Sattelstütze nicht richtig eingestellt!

Fehlerbehebung: - das Sattelstützen-Lot mit der Postpin-Mutter
eingestellt, da war das "Rattern" beim ein/ausfahren
weg!
Anschließend die Einstellung der Postpin-Mutter
markiert, rausgeschraubt, das Gewinde gereinigt und
mit blauer Schraubensicherung eingesetzt, dabei ist
zu beachten, das man die Mutter fixiert um sie durch
das festziehen der Postpin-Schraube, nicht mehr zu
verdrehen!
Jetzt ist auch die Postpin-Mutter fest und bewegt sich
nicht mehr!

Ich möchte mich nochmals an dieser Stelle, herzlichst an 8Pins-Kundendienst Bedanken und alles Gute wünschen für die schnelle und unkomplizierte Hilfe!

Bin gespannt, ob es mehr gibt, die das gleiche Problem haben und hoffe mit meinem Beitrag, den Betroffenen helfen zu können!

Viel Spaß beim Biken!
V.G. Kitewing1


Sie müssen angemeldet sein, um zu posten Login / Registrierung

Immer up-to-date mit dem ROTWILD Newsletter

Jetzt kostenlos registrieren