Reinhard aus dem Allgäu

Rahmen (Geometrie, Ergonomie, Kinematik) vom 21.01.2020 13:02 Aktualisiert am 21.07.2020 18:32

Knarzen im Rahmen RC750

Hallo,
wie in älteren Trades schon erwähnt, knarzt auch mein RC750. Bei kaltem Wetter ist es ruhig und kommt das Knarzen nach einigen Kilometern. Vermute den Motor. Wenn dieser warm wird könnte von da das Geräusch kommen.
Lenkkopf wurde schon geschmiert - ohne Erfolg.
Bike schon zum 2. Mal in der Werkstatt.

T K

vom 23.04.2020 12:12
@Modi und Julian: hatte mein RX beim Händler. Vorbau wurde zerlegt, gefettet und neu eingebaut - war aber wohl nicht der Grund für das Knarren und Knacken. Dann wurden noch die Lagerschalen für die Steckachse am Hinterbau komplett gefettet - viel hilft viel, seither ist Ruhe im Karton, trotz staubiger Pisten. Gruss und viel Erfolg.

Mankei

vom 23.06.2020 14:07
Weiß jemand mit wie viel NM man die Schwinglager am Hinterbau mit T25 anziehen muss ?

luig

vom 23.06.2020 21:39 Aktualisiert am 23.06.2020 21:40
@Mankei: Nach meinem Wissenstand 15 NM

Ich bin heute auf einer großen Trail-Runde einem weiteren Knackgeräusch auf die Schliche gekommen: Auf ruppigen Berab-Trails hab ich immer ein Knack/Klack Geräusch hinten vernommen. Das kam eindeutig von den Antriebskomponenten Schaltwerk und/oder Kette. Lässt sich ganz einfach abstellen in dem man die Kette hinten aufs größte Ritzel schaltet, geht halt nur bergab wenn man nicht pedalieren muss. Dann war absolut nichts mehr zu hören, Kette und Schaltkäfig sind dabei maximal gespannt. Könnte auch mit Hebel auf "ON" klappen, dafür wäre er ja eigentlich da.
Das können also alle die Geräusche von hinten vernehmen ganz einfach bergab testen, und damit Schaltwerk/Kette als Verursacher entlarven oder ausschließen, je nachdem.

mrivas73

vom 04.07.2020 18:00
Does anyone could help me with the procedure to tighten the chainstay bearings (main pivot), because it has left and right bolt behind the caps?

Thanks

luig

vom 05.07.2020 15:04
@mrivas73: The correct tightening torque of the two T25 screws behind the caps is 15 NM

JeeP

vom 05.07.2020 21:45
@mrivas73: One side is a screw and the other is a threaded sleeve. So hold one side with T25 and tighten the other with T25.

Here you can see the design of this bearing point, unfortuantely without the screw/sleeve: https://www.rotwild.de/community-news/news-blog/single/news/rx750-vorteile-des-open-bridge-triangle-designs/

mrivas73

vom 06.07.2020 13:38
@ Jeep thanks for this information.

Jokum

vom 16.07.2020 07:59 Aktualisiert am 16.07.2020 08:16
Ein Hallo in die Runde, auch mein neues RX750 Core Modell 2020 knarzt und ich bin auf Ursachenforschung. Im kalten Zustand so ca. 7-8 Kilometer hört man nichts und dann geht es los. Einige Tips hab ich schon umgesetzt (Sattelstütze, Sattel, Schrauben nachgezogen, Schaltwerk geschmiert usw.) aber leider noch ohne Erfolg. Jetzt wollte ich noch den rechten Motordeckel abnehmen und die Kanten reinigen und einfetten, aber leider komme ich da nicht dran, weil 3 Schrauben hinter dem Kettenblatt sitzen und ich ums verrecken das Kettenblatt nicht mit der Hand abziehen kann. Den Lockring hab ich unten, aber das Kettenblatt sitzt bombenfest....wie bekomme ich das Kettenblatt abgezogen, ist das nochmal besonders gesichert oder brauche ich ein besonderes Werkzeug dafür?

Würde mich über Hinweise freuen.
userimage

AndyRW

vom 16.07.2020 08:23
@Jokum
Um das Kettenblat runter zu bekommen brauchst Du einen 3-Arm Abzieher sowie den Brose-Hut um den Abzieher korrekt abzustützen. Das ist sehr wichtig, da sonst die Lager der Tretlagerwelle beschädigt werden können.

luig

vom 16.07.2020 09:03
@Jokum: Bewege den Schaltkäfig an der unteren Schaltrolle einige male nach vor Richtung Tretlager und schau ob er dabei knarzt. Das überträgt sich nämlich brutal auf den Carbon-Hinterbau!
Achte dabei darauf ob der Hebel am Schaltwerk auf "ON" oder "OFF" steht, auf ON geht das schwer und knarzt leichter, wenn der Hebel auf OFF steht und es knarzt auch hast du die Ursache gefunden. Es darf weder auf ON und erst recht nicht auf OFF knarzen!
Dauert nur ein paar Sekunden und erfordert keinerlei Schrauberei

Sie müssen angemeldet sein, um zu posten Login / Registrierung

Immer up-to-date mit dem ROTWILD Newsletter

Jetzt kostenlos registrieren