Reinhard aus dem Allgäu

Rahmen (Geometrie, Ergonomie, Kinematik) vom 21.01.2020 13:02 Aktualisiert am 16.03.2020 13:43

Knarzen im Rahmen RC750

Hallo,
wie in älteren Trades schon erwähnt, knarzt auch mein RC750. Bei kaltem Wetter ist es ruhig und kommt das Knarzen nach einigen Kilometern. Vermute den Motor. Wenn dieser warm wird könnte von da das Geräusch kommen.
Lenkkopf wurde schon geschmiert - ohne Erfolg.
Bike schon zum 2. Mal in der Werkstatt.
userimage

hg-boomer

vom 21.01.2020 17:46
Schau mal nach dem Sattel. Das war bei mir, wenn es knarzte, stets der Bösewicht. Es ist erstaunlich, wie sich der "Sound" über den Rahmen überträgt und uns glauben macht, dass die Ursache aus einer anderen Ecke kommt....
userimage

trailrider173

vom 23.01.2020 08:02
Servus,
ich hatte ähnliche Probleme an meinem RX+ Pro von 2018. Hatte es letztes Jahr min 5. mal deswegen in der Werkstatt, mit Motortauschau.. alles wurde immer wieder zerlegt usw. , ohne irgendwelche positiven Ergebnisse.
Deshalb wundert es mich umso mehr.. das diese Probleme immer noch existieren, bei diesen neuen & so viel Gelobten "WUNDERTEILEN".
Das Problem ist ja bekannt & konnte bis zum heutigen Tag durch Rotwild nicht beseitigt werden !!!!
Man überlege nur mal, was diese Bikes mitlerweile kosten & dann solche Probleme mit diesen ständigen Knack & Knarz Geräuschen :((
Mein Kumpel fährt das Specialized levo comp seit Anfang letzten Jahres, der hatte bis zum heutigen Tag keinerlei Probleme in dieser Hinsicht !!!

Ich kann nur Empfehlen, überall da wo am Bike Übergänge sind, mit etwas Silikonspray zu arbeiten. Damit habe ich es jetzt bei mir einigermaßen in den Griff bekommen !!!

Aber 100% weg, bekommst Du es nicht.. !!! Damit muss man wohl klarkommen ;( :)
Gruß.

userimage

der extrabiker

vom 26.01.2020 09:14
Mal den Accu ausbauen und ein Stück ohne Accu fahren, der kann knarzen, oder bei der Core Variante die Sattelklemmschelle.

R.E 750 core

vom 26.01.2020 16:10
Habe beim re750 Core auch ein knarzen kommt vom Sattel oder sattelklemmschelle. Wie habt ihr das knarzen wegbekommen?
Danke für die Info.
userimage

TheRace

vom 27.01.2020 10:21
Sattelstütze raus, evtl. auch eine vorhandene Reduzierhülse, weil es die 750er auch mit 8pins gibt.
Hülse aussen mit Montagepaste (z.B. Dynamic Fahrradmontagefett Carbon Montagepaste Tube 80 g, F-023), innen mit Fett einschmieren, einbauen.
Kannst auch unter die Schelle etwas Montagepaste schmieren
Sattel demontieren, die Sattelstäbe mit Fett einschmieren, montieren.

Mehr kann man meiner Meinung nach nicht machen.
Wenn das hilft, kann dir aber nieamnd sagen, wie lange das hält.

Oldie

vom 27.01.2020 13:23
Das ist ein Hersteller unabhängiges „Problem“. Ich mache folgendes: Sattel demontieren, reinigen und im Anschluss die Sattelstreben mit Teflonband (gibt’s in jedem Baumarkt) umwickeln und montieren. Hält bei meinem Cannondale jetzt seit 6000km.
userimage

trailrider173

vom 28.01.2020 06:40
Die Meinung das es ein Hersteller unabhängiges Problem sein muss, kann ich beim besten Willen nicht Teilen !!!
Ich hatte bevor ich mir mein Rotwild RX+ geholt habe, ein Haibike Sduro allmtn 7.0. Das habe ich bis 2018, fast zwei Jahre gefahren. Da waren in der ganzen Zeit, weder Knack -noch Knarz Geräusche zu Hören. Selbst der Motor lief tadellos. Er war zwar etwas laut.. aber er lief und wurde nicht getauscht!!! Deshalb war ich ja so entsetzt, als bei ca. 300km diese Probleme bei meinem Rotwild anfingen & bis zum heutigen Tag immer noch da sind, in etwas abgeschwächter Form!
Und wir reden hier von den neuen 2020 "750" Modellen.
Mal sehen, was die Zeit noch so bringt & ob es dann immer noch ein "Rotwild" bei mir ist. Am Wochenende werde ich bei meinem Händler mal eines dieser neuen "750 WUNDERTEILE" probefahren, um mir selbst mal ein Bild davon zu machen..

Ich hoffe es Knarzt dann nicht.. bei der Probefahrt... ;)

Freiwild

vom 16.02.2020 20:37
Das geht Gar nicht!!
Ich habe mich vor 14 Tagen ein RC750 PRO gegönnt und gebe Es am Dienstag wieder zurück!
Warum? Es Knarzt und Knarzt........

Nicht nur das es mir die Nerven raubt und sich anhört wie ein 30 Jahre altes Bahnhofsbike, ich komme mir auch blöd vor mit dem Teil.

Bei einen Kurs von weit über 7.000,-€ darf so etwas nich sein.
Egal ob Bulls, Cube oder auch Spezialiced die kaufen ihre Carbon Rahmen auch in Asien, nur machen Die keine Geräusche.
Mein super Freundlicher hat sich wirklich alle Mühe gegeben und alles versucht. Doch nach einigen Killometern geht es jedesmal wieder von vorne los.

Ich hab den Glauben an die Marke verloren. Sobald mein Geld wieder auf dem Konto ist checke ich bei den Amis ein und kauf ein Levo Expert, auch wenn mir diese Trump Mischpoke unsympathisch ist.
Aber anscheinend können es die Deutschen wieder mal nicht.
Die Zeiten von Quallität "Made in Germany" sind definitiv rum!

Echt schade, weil mich das Bike an sich wirklich begeistert hat und geil zu fahren ist. Aber so nicht!
Und nach dem ich hier auch nicht der einzige Fall bin.......lass ich es lieber sein. Nicht dass das nächste Rotwild erst nach 500 km damit anfängt und der nächste Händler nicht so unkompliziert bei der Rücknahme ist.

Ich wünsche Euch noch viel Geduld mit Euren Hirschen.

FLH55

vom 15.03.2020 20:20
So Jungs und Mädels.....
Habe heute eine interessante Erfahrung gemacht...
Seit Sonntag vergangene Woche nervte mein neues RX plötzlich mit Knarzen aus Richtung Motor. Die Kontrolle der Torxschrauben rechts ergab, dass sie locker waren. Also angezogen (spätabends) und gedacht, damit ist das Problem identifiziert und beseitigt.
Heute losgeradelt und festegetstellt: dem ist leider nicht so!
Über 50km wieder über das permantente Geknarze geärgert und versucht es zu ignorieren (geht beim Quatschen mit den Begleitern ja einigermaßen), dann spontan auf dem Heimweg entschlossen die über den winter abgestellte Wasserleitung zu aktivieren und die Bikes alle provisorisch abzuspritzen. Gesagt getan und auf den Heimweg gemacht...
Was merke ich nach einigen Metern? Alles ruhig! Leise säuselt der Motor in Stufe 1 und alle Versuche das Knarzen zu erzeugen schlugen fehl!!
Also war der aufgewirbelte und verkrustete Schmutz in irgendwelchen Fugen der Grund! Mehr nicht!
Ergo: putzt eure Hirsche öfter!

PS: falls der Grund ebi Euch nicht ein anderer ist natürlich... ;-)

KalleAnka

vom 15.03.2020 20:51
@FLH55:
Ich will Dir keinesfalls die Hoffnung nehmen, befürchte aber, dass das Knarzen wieder da ist, sobald das Bike abgetrocknet ist. Sollte dem so sein, versuch mal, das Wasser nur punktuell einzusetzen, dann lässt sich zumindest die verursachende Stelle eingrenzen.

Beste Grüße,
KalleAnka

Sie müssen angemeldet sein, um zu posten Login / Registrierung

Immer up-to-date mit dem ROTWILD Newsletter

Jetzt kostenlos registrieren