Laufräder vom 28.05.2016 16:39 Aktualisiert am 10.07.2016 18:27

R.X1 Evo mit 27.5+?

Hallo zusammen, meine Frage ist sicherlich banal, aber ich habe noch keine verlässliche Antwort gefunden. Auch nicht beim Händler. Die serienmäßigen Laufräder des R.X1 Evo haben einen Breite (Innen) von 30mm. Kann ich mit dieser Felge 27,5 und 27,5+ Reifen nutzen oder muss ich für 27,5+ einen 2. Laufradsatz anschaffen? Vielen Dank und beste Grüße - Jochen

JeeP

vom 28.05.2016 19:43
Hallo, habe 2.8er auf den Felgen und keine Probleme. Im Moment mit 0,9bar bei 95kg Fahrergewicht (mit Ausrüstung).
Von 3.0 wurde mir abgeraten, da soll es zur Instabilität der Reifenflanke kommen.

vom 28.05.2016 19:49
Hallo JeeP, danke für Dein Feedback. Das hört sich gut an. 2.8 ist ja schonmal ordentlich! Rollt diese Breite noch gut auf dem Weg in den nächsten Wald (also auf Asphalt etc)? Gruß Jochen

JeeP

vom 28.05.2016 22:21 Aktualisiert am 28.05.2016 22:22
Kann ich gar nicht so ganz genau sagen, da ich ein X+ habe. Fühlt sich aber nicht nennenswert anders als der Serienreifen an. Beide Reifen fallen sehr unterschiedlich aus: Continental Mountain King Racesport 27.5x2.4: Stollenbreite - 60 mm, Flankenbreite - 62 mm, Schwalbe Nobby Nic Evolution TrailStar 27.5x2.8: Stollenbreite - 69 mm, Flankenbreite - 65 mm

vom 29.05.2016 15:17
Das ist ja witzig. Gestern Nachmittag bin ich ein X+ Probe gefahren. Nur auf dem Parkplatz des Händlers und eigentlich nur aus Neugierde. Doch jetzt lässt mich der Gedanke nicht mehr los. Ich könnte das Rocky Altitude mit 26" behalten, um weiterhin etwas ohne Motor zu haben und dazu das X+. Bist Du zufrieden mit Deinem? Welche Ausstattung hast Du? Evo? Viele Grüße Jochen

JeeP

vom 29.05.2016 16:13
Bin bis jetzt zufrieden, habe allerdings auch erst 250km drauf. Ist ein Evo.

vom 29.05.2016 16:57
Danke Dir für die Tipps! :-)
userimage

Mountainking

vom 10.06.2016 22:38
ich hatte zuerst 2,8mauf der Serienfelge und hab jetzt auf die 551 gewechselt
reifen kommt optisch schöner raus

JeeP

vom 11.06.2016 16:50
Hatte auch schon das Rotwild Testbike mit der 551 gesehen. Die Felge wäre natürlich noch besser für die + Bereifung geeignet. Wollte aber dann nicht die Arbeit und 105 g Mehrgewicht pro Felge in Kauf nehmen.
userimage

Mountainking

vom 10.07.2016 18:27
Dann vl diese nehmen - spart sogarb noch Gewicht

Sie müssen angemeldet sein, um zu posten Login / Registrierung

Immer up-to-date mit dem ROTWILD Newsletter

Jetzt kostenlos registrieren