userimage

hg-boomer

How-to vom 27.01.2017 17:18 Aktualisiert am 21.12.2017 10:25

E-MTB-Pflege

Hallo in die Runde.
Wie reinigt Ihr Euer E-MTB? Nach den Ausfahrten der letzten Tage ist mein Bike gehörig eingesaut und hätte es keinen E-Motor würde ich den Gartenschlauch (natürlich mit dem weichen Brausekopf) darauf ansetzen. Wie aber verträgt das E-Bike eine solche Prozedur? Jeder Versuch, den fetten Knies incl. kleinster Steinchen und Sandpartikel trocken abzureiben oder zu bürsten dürfte dem Lack nicht wirklich zuträglich sein. Wie sind die Tips der User dieser Bikes?
userimage

Ihobahobby

vom 18.12.2017 15:41 Aktualisiert am 18.12.2017 16:00
@Eifeltrailer Ich habe einen Schlüsselring genommen, der aber klappert. Seil wird genommen. Hast du auch nach Fahrten Dreck unter dem Akku? Ich warte ja noch auf eine Antwort der RW Crew, aber es wäre auf jeden Fall nützlich, wenn man bald als Zubehör einen Neopren Akkuverhüterli bekäme. Gerade wo der Akku im direkten Schussbereich des Vordergummis liegt... Habe gerade den Fahrer Akku Cover gefunden. Der passt aber meiner Meinung nach nicht, da die 54 cm unten zu lang sind. Die Jungs haben auch das Teil noch nicht an einem RW getestet... Vielleicht doch zuschneiden????

JeeP

vom 18.12.2017 17:40
Unten hat es doch nur 44 cm. Für die 29.- € würde ich es einfach mal testen. Kann mir allerdings Zeit lassen, der Liefertermin meines Rades wurde deutlich nach hinten korrigiert. :-(
userimage

Ihobahobby

vom 21.12.2017 10:25
Das Ding passt. Ich denke 29 Euronen, die sich lohnen...
userimage

Superdulle

Rotwildritter

vom 07.08.2018 13:38
Schaut zumindest cool aus.

Sie müssen angemeldet sein, um zu posten Login / Registrierung

Immer up-to-date mit dem ROTWILD Newsletter

Jetzt kostenlos registrieren