Frank14

How-to vom 17.01.2016 00:15 Aktualisiert am 18.09.2019 22:10

Range Extender

Hallo, wann wird der Range Extender für Rotwild Bikes zur Verfügung stehen und zu welchem Preis?

Insel

vom 17.07.2019 18:16
Habe den Range Extender von BMZ für mein RW RC-FS Pro gekauft.
Abgesehen davon das ich das falsche Entladekabel ( Winkelstecker statt gerade ) bekam , liess sich der Extender nicht aufladen.
Ok. Sollte in den Urlaub gehen also keine Zeit noch etwas zu klären.
Kurzerhand Winkelstecker bearbeitet, Feile, Metallsäge und Isolierband. Übertragen der Ladung funktionierte einwandfrei.
Extender aufladen mit dem zum Rad mitgelieferten Ladegerät BMZ 28555-x nur mit Trick möglich:
Ladegerät in den E-Bike-Akku stecken und warten bis Schnellladung beginnt, dann sind etwa 3 s Zeit um auf den Extender zu stecken und er wird ohne weitere Probleme geladen.
Bessere Lösung: Ladegerät 24555-1 verwenden, das lädt den Extender ordnungsgemäß.
Das andere Ladegeräte nicht funktionieren erfuhr ich erst auf Nachfrage bei BMZ. Der Trick war denen nicht bekannt.
Auch eine Bedienunganleitung zum Extender fand ich nach langer Suche im Netz und nicht etwa wie angegeben auf den BMZ-Seiten.
Immerhin ist aber der Wirkungsgrad und die übertragene Kapazität korrekt.
Fazit: Nach Anfangsschwierigkeiten ist der BMZ Range -Extender ein nützliches, leichtes Teil das in jeden Rucksack passt und eine ordentliche Zusatz-Reichweite bringt. Das allerdings zu einem fürstlichen Preis.

Sycad

vom 31.07.2019 22:14
Hallo Insel. Interessant! Mein Versuch mit dem BMZ ist leider fehlgeschlagen. Wenn ich den RE angeschlossen habe schaltete das System immer ab. Welches Bj. hast Du? Wie schließt du den RE an? An die Ladebuchse?Hast du das Marquart montiert ? Welches Softwareversion hast du (Anzeige beim Hochfahren mit dem Bild des Schwarz-weißen Zahnrades)? Funktioniert das nun als echter RE oder nur zu nachladen?
Ich wäre dankbar, wenn du meine vielen Fragen beantworten würdest. Danke

giosala1

vom 01.08.2019 12:42
Hallo,
bei mir funktioniert das Teil einwandfrei, aber nicht mit dem 4,5er Ladegerät. Mit dem alten 4AH Ladegerät ladet er einwandfrei. Das Teil ist immer ein Notanker und hat sich schon oft bei mir bewährt.

MiHeK

vom 04.08.2019 21:01
Hallo,
ich habe hier immer wieder mal mitgelesen. Ich habe ein E-Bike, die Technik ist ähnlich. Brose Motor Drive S, Marquardt Display, BMZ Akku mit 500Wh. Alles gut, aber wollte einen Range Extender bestellen. Im Gegensatz dazu hat der V7 Akku in meinem Fahrrad keine Rosenberger Buchse, sondern eine 5-polige Binderbuchse. Trotz Bemühungen eines Verkäufers, der guten Kontakt zu BMZ hätte, keine Lösung für ein entsprechendes Kabel für den Range Extender. BMZ reagiert auf keine Anfrage. Dabei verfügt das Verlängerungskabel über einen Binder Stecker - hier nur 3-polig. Ich hatte mich letzten Herbst noch damit befasst. Mittlerweile weis ich, dass der Akku früher auch nur 3 Pins hatte, aber auf 5-polig geändert wurde. Tatsächlich werden nur 3 Pins verwendet. Plus und Minus und Wake Up. Es wäre daher leicht gewesen, dass BMZ einen entsprechenden Adapter zur Verfügung stellt.

Der BMZ Range Extender scheint nur ein Zusatzakku zu sein, der über diese 3 Anschlüsse verfügt. Tatsächlich reicht es aus, dass nur Plus und Minus verbunden werden, wenn das Fahrzeug in Betrieb ist. Es erfolgt aufgrund unterschiedlicher Spannung ein Ausgleich, der mit einer Diode nur in Richtung Fahrrad Akku funktioniert. Im Betrieb übernehmen beide Akkus gleichzeitig die Versorgung des Motors. Ist der Motor nicht im Betrieb, wenn nicht getreten wird, bzw. die Unterstützungsgeschwindigkeit überschritten ist, dann erfolgt ein Ladevorgang, wenn der Range Extender eine leicht höhere Spannung hat. Das funktioniert während dem Fahren.

Es funktioniert auch ein anderer Akku als Range Extender. Mit einem zwischengeschalteten Messgerät konnte ich feststellen, dass der Ausgleich im Betrieb funktioniert. Der Verbrauch der beiden Akkus ist pozentual identisch, auch die Spannung am Anfang und Ende der Tour. An der Ladebuchse des Fahrrad Akkus ist Spannung messbar. Es könnte daher ohne Diode ein Ausgleich mit dem Zusatzakku statt finden, wenn dieser eine geringere Spannung hat.

Insel

vom 18.08.2019 17:11
Der Extender wird an die Ladebuchse angeschlossen. Man macht unterwegs eine oder mehrere Ladepausen. Das ganze funktioniert nicht während der Fahrt !

Sycad

vom 09.09.2019 17:20
Hallo MiHek, ich habe deinen Beitrag mit Interesse gelesen. Ich wäre dir dankbar, wenn du mir die genaue Bezeichung der notwendigen Diode und auch den entsprechenden Anschluss/Einbau angeben würdest. Herzlichen Dank.

Sycad

vom 15.09.2019 19:56
Hallo MiHek, wie es aussieht hast du zwischenzweitlich nicht mal wieder mitgelesen. Ich hätte spez. Fragen wegen des Parallelanschlusses an PLUS und MINUS und die dazwischengeschaltete Diode.Wäre schön, wenn wir direkt kommunizieren könnten. Meine Mail: drjoernkessler@web.de. Vielleicht kann auch jemand weiterhelfen zum Thema oder zum Kontakt mit MiHek. Herzlichen Dank.

Sycad

vom 18.09.2019 22:10
Hallo, habe jetzt die Lösung, bzw. den bisherigen Fehler in der Schaltung gefunden.Jetzt funzt auch der „kleine“ Zusatzakku als Range Extender!

Sie müssen angemeldet sein, um zu posten Login / Registrierung

Immer up-to-date mit dem ROTWILD Newsletter

Jetzt kostenlos registrieren