userimage

Christian Kohlhausen

Galerie vom 03.05.2017 21:31

Das R.R2 fühlt sich überall pudelwohl. Auch beim Enduro-Rennen

Lange schon habe ich mit der Idee gespielt, mal bei einem Endurorennen zu starten. Doch leider fehlte mir immer das passende Bike. Zwar hat sich die Sache mit dem Bike noch nicht geändert, aber ich darf mich glücklicher Besitzer eines Rotwild R.R2 nennen. Also wurde kurzerhand das CC-Hardtail zum Blickfank beim Wartburg Enduro 2017. Fazit: Diese agile Rennmaschine fühlt sich auch auf den Enduro-Stages pudelwohl. Einzig der Federweg könnte etwas mehr sein :) Am Samstag gehts nach Stromberg, bevor in Willingen beim Marathon wieder scharf geschossen wird. Beste Grüße, Christian

Sie müssen angemeldet sein, um zu posten Login / Registrierung

Immer up-to-date mit dem ROTWILD Newsletter

Jetzt kostenlos registrieren