Kitewing1

Federung & Co vom 07.04.2020 20:46 Aktualisiert am 29.04.2020 09:39

Federgabel knackt

Hallo liebe Fan-Gemeinde,
habe das RE750 pro, mit der FOX Performance Elite Grip2 Gabel.
Seit kurzem habe ich ein knacken bei der Gabel festgestellt(nicht am Steuersatz), wenn ich die Vorderradbremse ziehe und das Rad vor -u. zurückschiebe! Habe erst ca. 600 Km drauf und das stört mich sehr!
Habt Ihr auch schon das Problem? Der Händler hat mir angeboten, die
Federgabel zu prüfen und evtl. auf Garantie einzuschicken, das kann aber
dauern! Vielleicht bekommt man ein Austauschteil vorab? Ansonsten bin ich sehr zufrieden mit meinem Bike!
V. G. Kitewing1
userimage

AndyRW

vom 07.04.2020 21:22
Bist du sicher dass es wirklich die Federgabel ist. die knackt?
Ich kenne solches knacken mit angezogener Bremse von den Centerlock-Bremsscheiben.
Versuch mal das knacken ohne bremsen zu reproduzieren.
userimage

Naturbursche

vom 08.04.2020 09:48
Eventuell ist ja die Centerlock Verschraubung nicht ganz fest.


KalleAnka

vom 08.04.2020 11:07 Aktualisiert am 08.04.2020 11:08
Zitat: "Seit kurzem habe ich ein knacken bei der Gabel festgestellt(nicht am Steuersatz), wenn ich die Vorderradbremse ziehe und das Rad vor -u. zurückschiebe!"

Wenn es nur in dieser Situation auftritt, ist das erstens definitiv die Befestigung der Bremsscheibe und zweitens ganz normal.

Beste Grüße,
KalleAnka

JeeP

vom 08.04.2020 13:00
Centertlock Bremsscheibe ist das wahrscheinlichste. Oder aber die Beläge, die haben normalerweise Spiel. Das sollte aber dann kaum noch bemerkbar sein, wenn man die Bremse richtig fest zudrückt.
Kann aber auch die Gabel sein. Da sollte man aber Spiel feststellen können. Mit den Fingern fühlen an Stand- und Tauchrohr sollte da Klarheit schaffen.

Kitewing1

vom 08.04.2020 21:22
Vielen Dank für Eure Tipps und Meinungen für mein Problem!
Habe heute nochmal die Gabel getestet und habe festgestellt, das es doch
an der Gabel ist!
- hab das Rad vorne an einem festen Gegenstand geschoben(ohne mit der
Vorderbremse zu bremsen), mit etwas Kraft dagegen gedrückt und da
war das Knacken wieder deutlich zu hören!
- anschließend habe ich noch mit der Hand zwischen Teleskoprohr und
Federbein gefasst und gleichzeitig an den Gegenstand geschoben, da
war das Knacken direkt zu spüren!
Wenn ich die Gabel zusammendrücke und dasselbe nochmal mache, dann
ist das Knacken nicht mehr ganz so stark!
Morgen geht's zum Händler, der schaut sich die Gabel an, dann gib ich
Euch Bescheid, was los ist!

V. G. und schöne Ostern, Kitewing1


Kitewing1

vom 09.04.2020 22:05 Aktualisiert am 09.04.2020 22:11
Hallo Fan-Gemeinde,
war heute beim Händler und der hat mir meinen Verdacht bestätigt!
Es ist die FOX Performance Elite Grip2 Gabel, die einen Defekt hat!
Wahrscheinlich wird die Federgabel ausgetauscht oder es werden neue
Büchsen eingesetzt! Hat schon jemand ein solches Problem gehabt, wie
das abläuft? Hoffentlich dauert diese Aktion nicht sehr lange und das
dann längere Zeit Ruhe ist mit Gabel!
V.G. Kitewing1
userimage

hg-boomer

vom 10.04.2020 06:15
Schau mal auf die Fox-Seite, dort findest Du tagesaktuell die Laufzeiten für Reparaturen und Wartungen an Gabeln und Dämpfern.

Kitewing1

vom 28.04.2020 20:44
Hallo liebe Fan-Gemeinde,
wollte Euch nur Bescheid geben, dass meine Federgabel zur Garantiebearbeitung eingeschickt war und neue Buchsen auf Garantie bekommen habe! Die Aktion hat ca. 10 Tage, incl. Transport, gedauert!
Jetzt bin ich mit der Gabel sehr zufrieden, doch für meine Verhältnisse ist die
Dämpfung etwas zu straff, aber es ist leider kein
Volumen-Spacer ab Werk verbaut, denn man rausnehmen könnte!
Demnächst fahr ich in einem Trail-Park, dann schaue ich mal, ob ich den Federweg ausnützen kann!
V. G. und viel Spaß beim Biken!
userimage

Jonathan Zimmermann

Moderator

vom 29.04.2020 09:17
Hallo @Kitewing1,
freut mich sehr, dass deine Gabel so schnell repariert werden konnte. Rechnet man die aktuellen Laufzeiten der Versanddienstleister heraus, müsste der Service ja nur ein bis zwei Tage gedauert haben.

Zum Thema straffe Dämpfung ein paar Tipps, wenn du demnächst im Trail-Park bist:
1.) achte darauf, dass auch das Heck mit den korrekten Werten für dein Fahrfertiges Gewicht eingestellt ist. Sitzt du am Heck "zu tief" im Federweg, bringt das die Gewichtsverteilung auf dem Bike natürlich auch ins Ungleichgewicht und die Gabel fühlt sich straffer an.
2.) Ausgehend von den Richtwerten, die auf der Gabel aufgebracht sind kannst du den Luftdruck in der Gabel in 5 psi-Schritten etwas reduzieren, bis du das Gefühl hast, den Federweg sinnvoller auszunutzen.
3.) Solltest du weiterhin den letzten Federweg nur selten ausnutzen, reduziere auch mal die Highspeed Compression auf der rechten Seite (in Fahrtrichtung)

Ansonsten melde dich gerne wieder hier!
Viele Grüße und gute Fahrt,
Jonathan

Kitewing1

vom 29.04.2020 09:39
Hallo Jonathan,
vielen Dank für Deine schnelle und nette Nachricht mit den guten Tipps!
Werde das Setup nach Deiner Erfahrung einstellen und hoffen auf noch
mehr Freude auf dem Bike!
V.G. Kitewing1

Sie müssen angemeldet sein, um zu posten Login / Registrierung

Immer up-to-date mit dem ROTWILD Newsletter

Jetzt kostenlos registrieren